Blasorchesterleitung

Im Fach Blasorchesterleitung können sie an der Hochschule für Musik Würzburg den Abschluss erreichen:

  • Master of Music in Performance

Der Studiengang Master im Fach Blasorchesterleitung kann auf der Grundlage eines Bachelor- oder Diplom-Abschlusses oder auch von Musikern und Musikerinnen, welche schon einige Zeit im Berufsleben tätig waren, studiert werden. Dabei steht ein individuelles Curriculum der Studierenden im Mittelpunk: die Studierenden können ihre bisherigen beruflichen Qualifikationen um das Segment des Führens und Leitens eines Blasorchesters (nichtprofessionell oder professionell) erweitern und somit ihre beruflichen Möglichkeiten verbessern.

Bestandteil des Studiums ist die Vermittlung von Grundkenntnisse auf einem Zweit- und Drittinstrument (Holz, Blech, Schlagzeug), Seminare zu den Themen Werkanalyse, Arrangement, Komposition und Instrumentation.

Im Major (80 ECTS) findet ein kombinierter Einzel- und Gruppenunterricht in Blasorchesterleitung statt. Zusätzlich wird in einem Blasorchesterpraktikum die Praxis der Probenarbeit mit dem eigenen Ensemble bzw. ausgewählten Blasorchestern aus der Region studiert. Der NBMB als Interessensverband der Musikvereine in Franken und der Oberpfalz war gerne bereit, eine Kooperation mit der Hochschule in diesem Bereich einzugehen, denn nur durch das enge Zusammenwirken zwischen Hochschule und Verband ist es möglich, die Bedürfnisse der Szene unmittelbar umzusetzen.

Ergänzend wird ein Minor Ensemble (40 ECTS) studiert, der das Musizieren in den verschiedenen Ensembles der Hochschule beinhaltet. Hierzu zählen das Hochschulorchester, das Ensemble für Neue Musik, das Blechbläserensemble und weitere ad-hoc-Besetzungen sowie die Bläserphilharmonie der Hochschule für Musik, die alljährlich ein großes Orchesterprojekt durchführt. Neben Studierenden der Hochschule musizieren in diesem Ensemble, das die Besetzung eines großen symphonischen Blasorchesters umfasst, erfahrene und motivierte Musikerinnen und Musiker aus den Orchestern des NBMB (Nordbayerisches Jugendblasorchester) und der umliegenden Musikvereine. Mittlerweile wurde ein zweites Projekt der Bläserphilharmonie der Hochschule durchgeführt.

Das viersemestrige Studium beginnt nur im Wintersemester und beinhaltet als Prüfungsleistungen je eine Lehrprobe nach dem zweiten und vierten Semester sowie das Masterprojekt (Konzert mit einem Blasorchester) am Ende des Studiums.