1. Meisterkonzert der Musikalischen Akademie

12. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Ort: H Großer Saal, Gebäude Hofstallstraße
Eintritt: € 49,–/ 42,–/ 36,–/ 29, /25,– zzgl. Gebühren

Salaputia Brass – Sounds of Evolution

Die Musikalische Akademie als Förderverein der Hochschule für Musik bietet auch in diesem Studienjahr wieder seine Reihe der „Würzburger Meisterkonzerte“ an. In 5 Konzerten können Sie wieder preisgekrönte Musiker und hochrangige Ensembles von internationalem Rang erleben. Jahresabonnements sind über die SKS Russ erhältlich, Einzelkarten gibt es im Vorverkauf über das Falkenhaus oder bei der Mainpost.

Für das erste Konzert der Saison konnten die Blechbläser „Salaputia Brass“ gewonnen werden. Deren Name „Salaputia“ (Knirpse) ist jedoch reichlich tiefgestapelt, sind die smarten jungen Herren doch allesamt ausgebuffte Blechbläserprofis und in renommierten Orchestern (u.a. Gewandhausorchester zu Leipzig, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Konzerthausorchester Berlin) im Einsatz. Den Grundstein dafür legten gleich vier der Mitglieder hier an der Hochschule für Musik Würzburg: die Posaunister Aaron Außenhofer-Stilz, Felix Eckert (Klasse Prof. Kraft), Jonas Burow (Klasse L. Schmitt) und der Tubist Joel Zimmermann (Klase Prof. Nordblom/H. Triebener) absolvierten hier ihr Diplom- bzw. Bachelorstudium.

Das Programm des Abends schlägt einen Bogen von alten Meisterwerken von Monteverdi und Gabrieli über moderne Klassiker wie Gershwin u.a. bis hin zu eigens für diese spezielle Besetzung geschriebenen Kompositionen von Daniel Schnyder, Derek Bourgeois und Oriol Cruixent.

€ 49,–/ 42,–/ 36,–/ 29, /25,–  zzgl. Gebühren

Mainticket
Tel.: +49 (0)931 555554

Tourist-Information Falkenhaus
Tel.: +49 (0)931 372398

oder www.sks-russ.de

Salaputia-Brass