Prof. Dr. Barbara Busch

Musikpädagogik (Instrumentalpädagogik), Studiendekanin
Telefon: +49 (0)931 32187 - 3556
Raum: B 119
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Diplommusiklehrer-Studium (Querflöte) an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Magister artium (Musik- u. Erziehungswissenschaft) an der Universität Hamburg. Erstes und Zweites Staatsexamen für das Höhere Lehramt (Musik u. Pädagogik) an den Universitäten Hamburg und Münster. Promotion 1999 an der Universität Hamburg über „Berthold Goldschmidts Opern im Kontext von Musik- und Zeitgeschichte“, ausgezeichnet mit dem Hamburger Wissenschaftspreis Kurt-Hartwig-Siemers.

Barbara Busch lehrt seit 2004 als Professorin für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Würzburg; seit 2014 Studiendekanin und seit 2016 Mitglied des Vorstands der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung.

In Forschung und Lehre Verbindung künstlerischer und musikpädagogischer Erfahrungen mit wissenschaftlicher Reflexion. Ihr Interesse für Fragestellungen der Instrumentaldidaktik und Elementaren Musikpädagogik sowie für musik- und bildungshistorische Themen spiegelt sich in verschiedensten Publikationen:
Veröffentlichung von Standardwerken („Einfach musizieren!? Studientexte zur Instrumentalpädagogik, Wißner 2014 sowie „Grundwissen Instrumentalpädagogik“, Breitkopf & Härtel 2016) sowie zahlreicher Buch- und Lexikonbeiträge.

Einladungen zu Vorträgen, Gutachtertätigkeiten und Workshops im In- und Ausland stehen neben Arbeiten für das Goethe-Institut und der wissenschaftlichen Begleitung musikpädagogischer Projekte wie Die Carusos (Deutscher Chorverband).

[mehr]

Barbara-Busch