Catharina Mothes wird Harfenistin der Jungen Deutschen Philharmonie

Catharina MothesDank ihrer herausragenden Leistung beim Probespiel der Jungen Deutsche Philharmonie (JDPh) gelang es Catharina Mothes, sich als Harfenistin dieses einzigartigen Orchesters zu qualifizieren. Das “Zukunftsorchester”, wie sich die JDPh selbst bezeichnet, versammelt die “besten Studierenden deutschsprachiger Musikhochschulen und formt sie […] zu einem Klangkörper mit höchsten künstlerischen Ansprüchen.”
Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern der JDPh wird Catharina Mothes im Zuge konzentrierter Probenphasen mit renommierten DirigentInnen und SolistInnen zusammenarbeiten und auch während der anschließenden internationalen Konzerttourneen wertvolle Erfahrungen sammeln können.

Catharina Mothes kam bereits als Pre-Kollegiatin an die Hochschule für Musik Würzburg, wo sie von Prof. Gisèle Herbet unterrichtet wurde. Seit 2015 studiert in der Klasse von Prof. Andreas Mildner Harfe (Bachelor künstlerisch).
Neben ersten Preisen bei “Jugend musiziert” auf regionaler, Labndes- und Bundesebene (2005, 2008, 2010, 2011 und 2014) konnte die junge Harfenistin bereits weitere, namhafte Auszeichnungen und Sonderpreise für ihre herausragende musikalische Leistung erringen. So z. B. als Stipendiatin der Deutschen Stiftung Musikleben oder der Jürgen Ponto Stiftung.
Als Solistin konzertiert sie deutschlandweit mit unterschiedlichsten Programmen und
hat bereits ihre ersten CDs eingespielt.