Grigory Gruzman – Meisterkurs Klavier

grigory_gruzman_webVom 28. bis einschließlich 10. bis 12. November 2017 wird Prof. Grigory Gruzman (Weimar) einen Klavier-Meisterkurs im Kammermusiksaal der Hochschule für Musik Würzburg abhalten. Dieses außergewöhnliche Lehrangebot richtet sich zwar vor allem an Klavier-Studierende der Hochschule (Vollstudierende und Jungstudierende des Pre-College), doch sind auch interessierte Zuhörende besonders zu den zwei interaktiven Vorträgen herzlich willkommen:

Prof. Gruzman wird jeweils von 10:30 Uhr – 13:30 Uhr und von 15:00 Uhr – 18:00 Uhr Studierende der Hochschule unterrichten.

Die interaktiven Vorträge werden am Freitag, 10.11., von 15:00  –  16:30 Uhr zum Thema J.S. Bach und am  Sonntag, 12.11.  von 12:00 Uhr – 13.30 Uhr zu Chopin Etüden stattfinden.

Grigory Gruzman wurde in St. Petersburg geboren, studierte zunächst in Jerusalem bei Yali Wagman und Gregory Haimowsky, anschließend in Freiburg bei Vitalij Margulis bis zum Solistenexamen. Seit 1974 konzertiert er international als Solist und Kammermusiker. Er ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe ( z.B. Monza und Vecelli, Italien). Hochgelobt sind seine Einspielungen mit dem Schostakowitsch- Klaviertrio und  die Solo-CDs mit sämtlichen Chopin-Etüden und dem Gesamtwerk von Friedrich Gulda.
Nach Professuren an der Akademie für Tonkunst Darmstadt und der Hochschule für Musik Hamburg unterrichtet Grigory Gruzman seit 2006 an der Hochschule für Musik Franz Liszt, Weimar und in dem angeschlossenen Hochbegabtenzentrum „ Musikgymnasium Schloss Belvedere“. Die Liste seiner bei internationalen Wettbewerben erfolgreichen Schüler ist lang.  Im In- und Ausland wird er regelmäßg als Juror großer Wettbewerbe eingeladen.

Weitere Informationen zu Prof. Grigory Gruzman finden Sie auch im Internet unter gruzman.com