Konichiwa: Denise Benda und Wolfgang Nüßlein an der Hokkaido University of Education

Auf Einladung der Hokkaido University of Education (Partneruniversität der Hochschule für Musik Würzburg) gaben Prof. Denise Benda und Wolfgang Nüßlein im Oktober einen Kammermusikkurs in Iwamizawa.

Einer herzlichen Begrüßung und informativen Vorstellung der Unversität durch den Vizepräsidenten der japanischen Bildungseinrichtung, Prof. Sato, und das Kollegium erhielten die beiden Kammermusikdozenten aus Würzburg einen intensiven Einblick in den Studienbetrieb der Musikfakultät, die zusammen mit der Fakultät „Cultural Creative Studies“ auf dem Campus in Iwamizawa in der Nähe von Sapporo beheimatet ist.

Prof. Denise Benda und Wolfgang Nüßlein unterrichteten während ihres Aufenthaltes mehr als zehn verschiedene Kammermusikensembles, welche mit einem interessanten und variantenreichen Repertoire engagiert am Unterricht teilnahmen. Das gemeinsame Abschlusskonzert im Konzertsaal der Universität wurde von Studierenden, Dozenten der Universität zusammen mit unseren Kollegen gestaltet.

Ermöglicht wurde das Projekt mit Mitteln aus dem PAJAKO Programm der DAAD.

Impressionen

hokkaido-1-begruessung-20161011-web

Begrüßung durch Prof. Sato und KollegInnen

hokkaido-2-unterricht-denise-benda-web

Unterricht mir Prof. Denise Benda

hokkaido-3-unterricht-wolfgang-nuesslein-web

Unterricht mit Wolfgang Nüßlein

hokkaido-4-teilnehmer-abschlusskonzert

TeilnehmerInnen des Abschlusskonzerts