Konzertreihe der Deutschen Musikhochschulen im Januar 2017

Die deutschen Musikhochschulen präsentieren vom 17. – 21.Januar 2017 außergewöhnliche und interdisziplinäre Projekte ihrer Studierenden in Berlin

Unter der künstlerischen Leitung von Prof. Dr. Sebastian Nordmann werden in dieser Konzertreihe sowohl die auftretenden Studierenden als auch das Publikum eingeladen, sich abseits der Traditionen des klassischen Musikbetriebs auf neue Zugänge und Erfahrungen mit klassischem und zeitgenössischem Repertoire einzulassen.

Für die Veranstaltungsräume im Konzerthaus Berlin, dem Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin und dem Musikinstrumenten-Museum Berlin werden ortsspezifische Inszenierungen erarbeitet, die dem Publikum einen anderen Blick auf vielleicht schon Bekanntes eröffnen sollen.

Die Konzertreihe der Deutschen Musikhochschulen wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Kooperationspartner sind das Konzerthaus Berlin und die Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

zu den Konzerten

Logo zur Konzertreihe der Deutschen Musikhochschulen breit