Pre-Kollegiatinnen als junge Botschafter der “Europäischen Mozart Wege”

201708 junge botschafter europaeische mozart wegeDie vier Kollegiatinnen Manuela Waible ( Violine, Klasse Dan Talpan), Sarah Litak (Violine, Klasse Sinn Yang), Clara Stangorra (Violine und Viola, Klasse Prof. Herwig Zack) und Anna-Alexandra Dörschner (Violine, Klasse Prof. Herwig Zack) waren in den Sommerferien vom Mozarteum Salzburg zu einer musikalischen Tournee durch Italien eingeladen; in diesem Jahr als Junge Botschafter der Europäischen Mozart Wege. Neun Konzerte, unter anderem in Rom und Assisi, Perugia, Greve in Chianti und Venedig standen auf dem Programm des Orchestra-Giovanile Europea. Dabei umrahmten sie auch auf Einladung des Vatikans als Chor ein Pontifikalamt im Petersdom.

Anlässlich des 250. Geburtstags von Wolfgang Amadeus Mozart wurde 2006 das Kulturnetzwerk „Europäische Mozart Wege“ gegründet. Es verbindet authentisch von Mozart besuchte Orte in zehn europäischen Ländern; vom Europarat wurde ihm der Titel “Major Cultural Route” als Teil des Kulturrouten-Programms verliehen.

Seit 2014 werden herausragende Jugendchöre und -orchester, die Werke von Wolfgang Amadeus Mozart im Repertoire haben, zu „Jungen Botschaftern der Europäischen Mozart Wege“ ernannt.

Am 23. August übergab die österreichische Landtagspräsidentin Frau Dr. Brigitta Pallauf im Wiener Saal des Mozarteums dem „Bella Musica–Orchestra Giovanile Europea“ als erstem Orchester die Ernennungsurkunde zu „Jungen Botschaftern der Europäischen Mozart Wege”. Die Jugendlichen sind nun bei ihren Konzertreisen offiziell als „Junge Botschafterinnen und Botschafter“ unterwegs und „verbreiten über die Musik Mozarts das Bewusstsein eines gemeinsamen europäischen kulturellen Erbes“, so Pallauf.

Das „Bella Musica – Orchestra Giovanile Europea“ ist ein Projekt des Mozarteums Salzburg unter der künstlerischen Leitung des Projektgründers Stefan David Hummel und vereint junge Musiker aus Österreich, Italien und Deutschland. Sie präsentieren Orchesterwerke, treten aber auch als Chor bei Konzerten im In- und Ausland auf.