Robert HP Platz: Eine nicht alltägliche Premiere in Cremona

Platz, Robert HPGemeinsam mit der Pianistin Clara Murnig und dem Toningenieur und Musikdesignstudenten Maurice Oeser wird Robert HP Platz, Professor für Komposition an der Hochschule für Musik Würzburg, zum Auftakt der Cremona Musica (29.9.2017, 14:00 Uhr) ein ganz besoderes Konzert geben. Auf dem Programm stehen u.a. die italienische Erstauführung von “Unter Segel” und “Branenwelten 6”
Clara Murnig wird hierbei am Steingraeber-Flügel mit Transducer spielen. Dabei handelt es sich um mehr, als eine bloße Elektronik am Resonazboden. Der unter Mitwirkung des Komponisten Robert HP Platz entstandene Transducer ersetzt nicht den Pianisten – er unterstützt die künstlerische Arbeit! So kann man am Instrument beispielsweise  in allen historischen oder fremden Stimmungen spielen, Vierteltonmusik des frühen 20. Jahrhunderts live aufführen, dem Instrument zeitgenössische Musik für Klavier und Live-Elektronik entlocken oder auch, beispielsweise open air, die Schwingungen des Resonanzbodens durch die Impulse des Transducers boosten.