Zwei Preise für Ada Aria und Ead Anner Rückschloss beim Suzana Szörenyi Duo-Wettbewerb

Ada-Aria-und-Ead-Anner-RueckschlossBeim Internationalen Suzana Szörenyi Duo-Wettbewerb im rumänsichen Bukarest konnten Ada Aria Rückschloß, die an der Hochschule für Musik Würzburg im Master-Studiengang Klavier bei Prof. Bernd Glemser  studiert, und ihr Bruder Ead Anner Rückschloß gleich zwei Preise sichern! Neben dem aufsehenerregenden 2. Preis in der Kategorie “Zwei Klaviere” konnten sich die Geschwister auch den “Preis der Studierendenjury” sichern.
Ada Aria Rückschloß war bis zum Abitur Jungstudentin an der Musikhochschule in Karlsruhe. Zur Zeit studiert sie die Studiengänge Master Klavier bei Prof. Bernd Glemser in Würzburg und Master Violine bei Prof. Gottfried von der Goltz an der Freiburger Musikhochschule. Sie kann bereits auf über 100 Preise und Auszeichnungen blicken, die sie als Pianistin, Geigerin, Organistin und Komponistin erzielen konnte. U. a. war sie beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich (1. Preis „Klavier solo“, 1. Preis „Klavier zu vier Händen“, 1. Preis „Orgel solo“, 1. Preis „Klavier und ein Streichinstrument“), wie auch bei den Klavierwettbewerben in Köthen, Essen, Bitburg, Andé (Frankreich), dem internationalen Violinwettbewerb „Szymon-Goldberg-Award Meissen“ oder als  Finalistin beim „New York International Piano Competition“.
Ihr Bruder Ead Anner Rückschloß blickt auf eine vergleichbare Sammlung an beeindruckenden Erfolgen: Der ehemalige Jungstudent der Musikhochschulen in Karlsruhe, Stuttgart und Freiburg studiert er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, Klavier bei Prof. Hans-Peter Stenzl, Violoncello bei Prof. Claudio Bohórquez und Prof. Conradin Brotbek. unter den Preisen und Auszeichnungen, die er erreichen konnte, sind u. a. Preise und zahlreiche Sonderpreise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ (1. Preis „Klavier solo“, 1. Preis „Klavier zu vier Händen“, 1. Preis „Violoncello solo“, 1. Preis „Streicherensemle“), der 1. Preis beim „Bitburger Klavierwettbewerb“, der 2. Preis beim internationalen „Jenö-Tacács-Klavierwettbewerb“ in Oberschützen (Österreich) u.v.m.