Internationale Konzertreisen

Konzertreisen

  • für Gruppen deutscher Studierender ins Ausland

  • für Gruppen ausländischer Studierender nach Deutschland

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert Konzert- und Chorreisen für Gruppen deutscher Studierender ins Ausland sowie für Gruppen ausländischer Studierender unter Leitung von Hochschullehrer/-innen nach Deutschland. Gefördert werden können Gruppen von Studierenden und Doktoranden, die an einer Hochschule immatrikuliert sind. Die Zahl der Teilnehmer muss mindestens 5 und darf höchstens 50 Personen betragen. Als Begleitperson kann zusätzlich ein Hochschullehrer gefördert werden. Der Höchstförderzeitraum beträgt 12 Tage (einschließlich Reisetage), wobei die Reisen länger dauern dürfen. Der DAAD geht davon aus, dass sich die Hochschulen oder andere Geldgeber an den Gesamtkosten beteiligen, so dass die Eigenbeteiligung der Teilnehmer im zumutbaren Rahmen bleibt. Die DAAD-Zuwendung darf 50 % der Gesamtkosten der Reise nicht überschreiten. Bevorzugt werden Reisen, die in enger Kooperation mit Hochschulen, Wissenschaftlern und Studierenden des Ziellandes durchgeführt werden. Ziele der Förderung:

  • Konzerte (möglichst gemeinsam mit Studierenden unserer Hochschule ) und Vermittlung fachbezogener Kenntnisse durch entsprechende Besuche, Besichtigungen und Informationsgespräche im Hochschulbereich
  • Begegnung mit ausländischen Studierenden, Musikern und Wissenschaftlern zur Etablierung und Pflege von Kontakten zwischen deutschen und ausländischen Hochschulen
  • Erwerb eines landeskundlichen Einblicks in das kulturelle und politische Leben im Gastland Deutschland

Eine jährlich wiederkehrende Förderung pro Antragsteller ist i.d.R. nicht möglich; je Antragsteller kann höchstens ein Antrag pro Jahr berücksichtigt werden. Pflichtexkursionen und bereits durchgeführte Maßnahmen können nicht gefördert werden. Stipendienleistungen: Die Zuwendung des DAAD erfolgt als Projektförderung durch Zahlung einer Pauschale pro Teilnehmer und Tag als Zuschuss zu den Reise- und Aufenthaltskosten

  • bei Gruppen deutscher Studierender:
    • € 30 für Reisen in EU-Staaten, Norwegen, Schweiz, Island, Liechtenstein und die Türkei
    • € 45 für die übrigen Länder
  • bei Gruppen ausländischer Studierender:
    • € 50

Eigenbeteiligung: Eine Eigenbeteiligung von 15 % sollte bei der Kalkulation für die Würzburger Teilnehmer angestrebt werden. Bewerbungsfrist Bewerbungen müssen spätestens drei Monate vor Beginn der Reise über das DAAD-Portal  eingereicht sein. Antragsberechtigt sind Hochschullehrer/innen einer deutschen Hochschule. Vergabe der Mittel erfolgt laufend solange Vorrat vorhanden. Antragsunterlagen: Ein vollständiger Förderantrag umfasst: 1. Antragsformular (Vorgabe im DAAD-Portal) 2. Finanzierungsplan (Vorgabe im DAAD-Portal) 3. Teilnehmerliste (Download-Vorlage DAAD-Portal) 4. Begründung und inhaltliche Programmbeschreibung 5. Zeitplan tabellarisch 6. Darstellung der inhaltlichen Vorbereitung der Konzertreise ins Ausland. 7. Kontaktnachweise Bitte beachten: Nur vollständig und fristgerecht eingereichte Anträge werden vom DAAD bearbeitet. Fehlende Unterlagen können vom DAAD nicht nachgefordert werden. Bitte informieren Sie das Auslandsamt über Ihre Antragstellung. Der DAAD überweist Zuwendungen an ein Hochschulkonto. Die vollständigen Ausschreibungen entnehmen Sie bitte der DAAD-Homepage.