Ombudsleute zur Sicherung guter wissenschaftlicher Arbeit

Aus der Präambel der „Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis“ der Hochschule für Musik Würzburg

Die Ombudsleute sind Ansprechpartner für die Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und bei Verfahren von wissenschaftlichem Fehlverhalten. 2006 wurden vom Senat verbindliche “Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis” herausgegeben.
„Das Präsidium der Deutschen Forschungsgemeinschaft hatte im Jahr 1997 eine international zusammengesetzte Kommission ‚Selbstkontrolle in der Wissenschaft‘ einberufen. Diese Kommission hat im Januar 1998 Vorschläge zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis vorgelegt. Die Empfehlungen richten sich an die Deutsche Forschungsgemeinschaft und andere Einrichtungen der Forschungsförderung sowie an Einrichtungen der Wissenschaft, an Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Hochschulleitung und Senat der HfM Würzburg sehen in den Vorschlägen der Deutschen Forschungsgemeinschaft eine notwendige und sinnvolle Grundlage für die Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und zum Verfahren bei wissenschaftlichem Fehlverhalten.“

Prof. Stefan Hussong

Akkordeon
Telefon: +49 (0)173 5354688
Fax: +49 (0)931 3292460

Raum: R 305
Sprechstunde: nach Vereinbarung