Daniela Hasenhündl neue Frauenbeauftragte

Nachfolgerin für Ruth Wentorf gefunden

Für den Rest der laufenden Amtszeit sowie für die Amtszeit vom 1. Oktober 2015 bis zum 30. September 2017 bekleidet Frau Daniela Hasenhündl das Amt der Frauenbeauftragten an der Hochschule für Musik Würzburg.
Daniela Hasenhündl, die in der Senatssitzung am 19. Mai 2015 gewählt wurde, folgt Ruth Wentorf nach, die das Amt über Jahre erfolgreich ausgefüllt hat.
Die Frauenbeauftragte achtet auf die Vermeidung von Nachteilen für Wissenschaftlerinnen, weibliche Lehrpersonen und Studierende und unterstützt die Hochschule bei der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen.