Preis für Operngesang der Concerto-Stiftung

Dieser Wettbewerb ist eine Veranstaltung der Fachgruppe für Gesang an der Hochschule für Musik Würzburg und findet voraussichtlich einmal jährlich statt. Der Wettbewerb ist öffentlich. Audio- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet.

Preise

  • 1.500 € für eine weibliche Stimme
  • 1.500 € für eine männliche Stimme

Die Preise dürfen nicht geteilt werden. Beide Preise müssen vergeben werden.

Repertoire

Insgesamt müssen 5 Opernarien (1 Operettenarie ist möglich) aus mindestens drei Epochen und in mindestens drei verschiedenen Sprachen vorgetragen werden. Darunter:

  • 1 deutschsprachige Opernarie
  • 1 Opernarie von W. A. Mozart
  • 1 Opernarie mit Rezitativ

Alle Arien sind in der originalen Tonart, auswendig und komplett vorzutragen.

Etwaige Striche müssen von der Wettbewerbskommission vorab genehmigt werden.

Ablauf
Der Wettbewerb findet in zwei Runden an einem Tag statt.

  • Erste Runde: zwei Opernarien
  • Pause mit Bekanntgabe der TeilnehmerInnen der zweiten Runde
  • Zweite Runde: eine Opernarie
  • Bekanntgabe der Preisträger

Teilnahmebedingungen
Zugelassen sind Studierende der Hochschule für Musik Würzburg im Kernfach Gesang, die eine Empfehlung ihres Hauptfachlehrers zur Teilnahme erhalten haben. Vorgesehen sind Studierende höheren Semesters der Bachelor-, Master- und Meisterklassen-Studiengänge.

Ein Begleiter wird gestellt. TeilnehmerInnen dürfen ihrer eigenen Begleiter(in) auf eigene Kosten mitbringen. Es wird ausdrücklich darum gebeten, gut leserliche und geklebte Noten für den Pianisten mitzubringen!

Gewinner eines Preises dürfen in Zukunft nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen.

Jury
Die Jury besteht aus mindestens fünf Personen. Mindestens drei Juroren müssen Mitglieder der Fachgruppe Gesang der Hochschule für Musik Würzburg sein.

Bewertung
Nach der ersten Runde entscheiden die Juroren über die Weiterleitung mit “Ja” oder “Nein”.

Nach der zweiten Runde werden die PreisträgerInnen durch ein 25-Punkte System ermittelt. Bei der Zählung der Bewertungen entfallen jeweils einmal die höchste und einmal die niedrigste Punktzahl.

Sollten zwei oder mehrere TeilnehmerInnen die gleiche Punktzahl erhalten, werden nach einer Beratung der Jury noch einmal Punkte vergeben, bis unterschiedliche Zahlen erreicht werden. Lehrende, die in der Jury sind, dürfen ihre eigenen Studierenden mitbewerten.

26.10.2017 / CP

Anmeldeformular
Anmeldeschluss:
Mi, 18. Oktober 2017

>>Bewerbungsfrist abgelaufen

Termin 2017

Mittwoch, 25. Oktober 2017
B Theater, ca. 10-18 Uhr

Jury 2017
Prof. Cheryl Studer (Vorsitz)
Prof. Daniela Sindram
Martin Hummel

Nach Entscheidung der Jury haben gewonnen:

Bettina Maria Bauer (Klasse Prof. Monika Bürgener)

Bettina Bauer

und
Jinho Seo (Klasse Prof. Cheryl Studer)

Jinho Seo

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wichtiger Hinweis: Alle Preisträger verpflichten sich, beim allgemeinen Preisträgerkonzert der HfM Würzburg am Donnerstag, den 14.12.2017 (save the date!) mitzuwirken.

Bisherige Preisträger

2016: Bohee Moon, Sopran | Saya Lee, Tenor (beide Klasse Prof. Wottrich)

2015: Olga Beschlebnaya  (Klasse Prof. Studer) | Deng Chao (Klasse Prof. Elsner)