Tonstudio

Im Tonstudio werden Tonaufnahmen mit Studierenden der Hochschule für Musik Würzburg betreut.

Dafür stehen in den drei Gebäuden der Hochschule stationäre Einrichtungen mit zeitgemäßer Studiotechnik und Verbindungen in die jeweiligen Konzertsäle zur Verfügung.

Schwerpunkte sind im Einzelnen:

Produktionen
Von einem Musikstück werden verschiedene Takes aufgenommen, im Studio abgehört und unter Berücksichtigung künstlerischer Kriterien durch Korrekturtakes ergänzt. Nach Erstellen eines Schnittplanes in der Partitur werden die besten Takes zusammengefügt und auf CD-R überspielt. Bitte zur Aufnahme mitbringen: CD-R (max. 700 MB), Noten für den Tonmeister.

Mitschnitte
Größere Veranstaltungen oder Projekte der Hochschule werden aufgezeichnet (bei geeigneter Akustik mit mobilem Equipment auch außerhalb der Hochschule) und sind dann auf dem Medienserver der HfM, z.B. in der Bibliothek verfügbar.

Erstellen von BeschallungskonzeptenKlangregie in den Bereichen Oper ( Zuspielung ), Musical (Beschallung), experimentelle Musik (Raumklangkonzert), sowie Dokumentation auf AV-Medien.

Erstellen der Zuspielbänder von zeitgenössischen Kompositionen unter Verwendung von natürlichem, akustischen Ausgangsmaterial.

Audio- und Videomitschnitte von Klassenabenden und anderen Hochschulveranstaltungen können in der Bibliothek kopiert werden

Adresse

Hochschule für Musik Würzburg
Tonstudio
Hofstallstraße 6-8
97070 Würzburg

Öffnungszeiten

Mo – Fr nach Vereinbarung

Jürgen Rummel

Tonstudio, Vorsitzender Personalrat
Telefon: +49 (0)931 32187 - 2110
Fax: +49 (0)931 32187 - 2800

Raum: H Tonstudio