Ausleihe

Hinweise zur Ausleihe und zum Aufenthalt in der Bibliothek ab 06.07.2020

Aktualisierung:

Medien können unter Einhaltung der Schutz- und Verhaltensmaßnahmen wieder eigenhändig in der Bibliothek ausgesucht, genutzt und ausgeliehen werden. Dazu stehen eine begrenzte Anzahl von Arbeitsplätzen, zwei PCs und der Kopierer/Drucker/Scanner zur Verfügung. Die Einlasskontrolle erfolgt an der Pforte.

Für den Aufenthalt in der Bibliothek ist die vorherige Desinfektion der Hände, sowie das Tragen einer Mund-/Nasenbedeckung und die Wahrung des Mindestabstands von1,5 m zu anderen Benutzern und zum Personal erforderlich. Die markierten Laufwege sind zu beachten. Sollte die maximale Benutzeranzahl erreicht sein, muss ggf. an den eingezeichneten Bereichen vor der Bibliothek gewartet werden.

Die Rückgabe der Medien erfolgt über die zusätzlich aufgestellte Box an der Pforte.

Eine Vorbestellung von Medien ist für Ausleihberechtigte weiterhin möglich. Dafür ist eine vorherige Suche im Onlinekatalog und eine Bestellung per Email nötig.
Vorgehensweise:

  • Bitte schreiben Sie in den Betreff: Bestellung von Medien
  • Nennen Sie dazu Ihre Bibliotheksausweisnummer (979…) und die jeweiligen Signaturen der Medien (z.B.: 930/Sbn 415 K2 ; 930/B 120 SCHÜTZ1 P7+2).
  • Die BibliotheksmitarbeiterInnen werden die Medien in der Bibliothek bereitlegen und Ihnen danach eine Abholnummer per Email zusenden.
  • Die Medien stehen dann für einen Tag zur Abholung in der Bibliothek bereit.
  • Bringen Sie für die Abholung Ihren Bibliotheksausweis (=Studienausweis) und die Abholnummer mit. Der Eingang erfolgt über die Pforte mit Einlasskontrolle; dazu zeigen Sie Ihre jeweilige Abholnummer vor.

Für Nicht-Hochschulangehörige ist ein Aufenthalt in der Bibliothek nur nach vorheriger Anmeldung per Email möglich. Die Bibliothek schickt eine Bestätigungs-Email. Diese enthält im Anhang neben der Datenschutzerklärung die "Erklärung zu Schutz- und Verhaltensmaßnahmen", die bei Einlass an der Pforte unterschrieben vorgelegt werden muss.

 

Allgemeine Informationen zur Ausleihe

Benutzerausweis

Für Studierende, DozentInnen und MitarbeiterInnen dient die Multifunktionskarte der HfM Würzburg als Benutzerausweis.

Zur Freischaltung dieser Karte für Ausleihen in der Bibliothek legen Sie einen gültigen Personalausweis bzw. Ausweis und Meldebescheinigung in der Bibliothek vor und füllen ein Anmeldeformular aus. Das Nutzerkonto ist für Studierende dann jeweils ein Semester gültig und wird gegen Vorlage des jeweils aktuell validierten Benutzerausweises um ein weiteres Semester verlängert.

Die von uns erhobenen, persönlichen Daten dienen zur Wahrnehmung unserer Aufgaben und unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzes. Sie werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Der Verlust dieser Karte ist der Bibliothek der Hochschule für Musik unverzüglich mitzuteilen.

Benachrichtigung per Email

Auf Wunsch benachrichtigen wir Sie, wenn die Leihfrist Ihrer Medien abläuft oder ein Medium zur Abholung bereit ist (Vormerkung), gerne automatisch per Email.

Geben Sie hierzu Ihre aktuelle Email-Adresse in Ihrem Konto im Onlinekatalog ein.

Unter “meine Benutzerdaten” finden Sie in der Rubrik “Adresse” das Eingabefeld Email. Tragen Sie hier bitte auch jede Änderung Ihrer Email-Adresse nach.

Die Email-Benachrichtigung erfolgt ohne Gewähr! Sie sind weiterhin verpflichtet, selbst auf das Leihfristende zu achten.

Leihfristen

Als Leihfrist gilt für die meisten Meden: 30 Öffnungstage. Diese Medien sind zweimal um jeweils weitere 30 Öffnungstage verlängerbar.

Ausnahmen gibt es bei Medien aus dem Bereich der  Elementare Musikpädagogik (Lokalkennzeichen 933/) und  bei Tonträgern (CD, LP, DVD, Blu-Ray). Diese kann man nur für 15 Öffnungstage ausleihen und zweimal um jeweils 15 Öffnungstage verlängern.

Nicht ausleihbar sind:

  • Zeitschriftenhefte
  • gebundene Jahrgänge der Zeitschriften
  • Medien mit gelben “Nicht ausleihbar” Schild

Für bestimmte Unterrichtsprojekte können individuelle Leihfristen vereinbart werden. Das gleiche gilt für Medien des Präsenzbestandes, für die nach Vereinbarung eine Kurzausleihe möglich ist.

Die Leihfrist für Aufführungsmaterial für Orchester-, Chorkonzerte, Kammermusik und Bühnenaufführungen sowie die Repertoireproben endet in der Regel am Tag nach dem letzten Aufführungstermin bzw. der letzten Probe.

Überschreitung der Leihfrist

Bitte denken Sie daran – besonders vor langer Abwesenheit -, Ihre Medien rechtzeitig zurückzugeben oder zu verlängern. Nach Ablauf der Leihfrist können die Medien nicht mehr verlängert werden.

Ab dem zweiten Öffnungstag nach der Leihfristüberschreitung, mahnen wir kostenpflichtig.

Vormerkung

  • Sie können sich Medien direkt aus dem Onlinekatalog über den Reiter “Das möchte ich haben" vormerken und sie damit für die spätere Ausleihe reservieren.
  • Der aktuelle Entleiher kann die Leihfrist dann nicht mehr verlängern.
  • Auf jedes Medium ist nur eine Vormerkung möglich.

Anzeige in Ihrem Konto

Ihre aktuellen Vormerkungen sehen Sie im Unterkonto “Vormerkungen” Ihres Kontos.

Bereitstellung

Sobald das von Ihnen vorgemerkte Medium zurückgegeben wird, erscheint es im Unterkonto “Bestellungen” Ihres Kontos als “abholbar” und liegt eine Woche für Sie zur Abhollung bereit. Zusätzlich erhalten Sie eine Benachrichtigung per Email.

Stornierung

Nicht mehr benötigte Vormerkungen können Sie im Unterkonto “Vormerkungen” Ihres Kontos stornieren.

Konto im Katalog der HfM Würzburg

Unter "Mein Bibliothekskonto" im Katalog der HfM Würzburg werden die von Ihnen aktuell entliehenen, vorgemerkten und gemahnten Medien angezeigt. Hier können Sie Merklisten anlegen, Medien vormerken und Leihfristen verlängern.

Zum Aufruf Ihres Kontos geben Sie Ihre Benutzernummer und Ihr Passwort (voreingestellt auf Tag, Monat und Jahr Ihres Geburtstags, z.B. „050581″) ein.