Hornisten in die Berufspraxis

Studierende der Klasse Prof. Sibylle Mahni setzen sich in Probespielen durch

Mit Sebastian Steube und Florian Holzeis konnten sich zwei Studierende der Hornklasse von Prof. Sibylle Mahni begehrte Praktikumsplätze der Bayerischen Orchesterakademie erspielen. Sebastian Steube, der seit 2018 an der Hochschule für Musik bei Sibylle Mahni studiert, wird ein Praktikum im Landestheater Coburg absolvieren. Florian Holzeis, seit 2015 Studierender in Würzburg, wurde hier zunächst von Prof. Wolfgang Gaag unterrichtet. Seit 2017 ist er in der Klasse von Prof. Mahni. Er kann als Nachrücker auf ein Praktikum hoffen.

Manuel Alejandro Lugo, ebenfalls seit 2017 Studierender in der Würzburger Hornklasse, hat das Probespiel für die Praktikanten-Stelle im Philharmonischen Orchester Würzburg gewonnen, die er in der kommenden Spielzeit bekleiden wird.

Micha Hänel freut sich über den Probespiel-Erfolg für einen Zeitvertrag "Tiefes Horn". Er wird für 2 Jahre im Philharmonischen Orchester Heidelberg arbeiten.

Andreas Becker schließlich wurde fest angestellter Solo-Hornist der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Andreas Becker, Horn
Andreas Becker, Horn
Micha Hänel, Horn
Micha Hänel, Horn
Florian Holzeis, Horn
Florian Holzeis, Horn
Sebastian Steube, Horn
Sebastian Steube, Horn
Manuel Alejandro Lugo Viveros, Horn
Manuel Alejandro Lugo Viveros, Horn