Erste Violine: Ibraiym Bairam-Ali ist Akademist beim Staatsorchester Kassel

Ibrayim Bairam-AliDer Würzburger Violin-Student Ibrayim Bairam-Ali aus der Klasse von Prof. Sören Uhde konnte sich die begehrte Stelle als Akademist beim Staatsorchester Kassel erspielen. Gleich zur Eröffnung der Spielzeit 2018/2019 (Rheingold von Richard Wagner) wird er dort mitwirken und im Laufe der Saison sicher weitere, wertvolle Berufserfahrungen sammeln.

Der im ukrainsichen Yevpatoria geborene Nachwuchsmusiker studierte zunächst Violine und Kammermusik in Kiew, bevor er im Jahr 2014 an die Hochschule für Musik Würzburg wechselte. Hier entwickelte er seine musikalischen Fähigkeiten zunächst in der Klasse von  Prof. Grigori Zhislin fort, bevor er in die Klasse von Prof. Sören Uhde wechselte. Nach seinem erfolgreichem Bachelor-Abschluss arbeitet Ibrayim Bairam-Ali seit 2018 als Master-Student weiter an seiner künstlerischen Entwicklung an der klassischen Violine, widmet sich seit 2017 aber auch dem Studium der Barockvioline in der Klasse von Prof. Dr. Pauline Nobes.