ERASMUS-Erklärung zur Hochschulpolitik

der HfM Würzburg

Die Hochschule für Musik Würzburg ist eine Institution, in der Menschen unterschiedlichster Herkunft, aus unterschiedlichen Gruppen der Gesellschaft, aus verschiedenen Regionen, mehr als 40 Nationen und kulturellen Zusammenhängen sowie in verschiedenen Funktionen einander begegnen und miteinander arbeiten. Durch die damit sich ausbildende Vielfalt an Gedankenwelten wird der Lehr-und Forschungsbetrieb bereichert. Die Hochschule erkennt die Diversität musikalischer Praxen an und sieht sich in hohem Maße dem interkulturellen Dialog verpflichtet.

(Auszug aus der ERASMUS-Erklärung zur Hochschulpolitik)