Internationale Konzert- und Chorreisen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert Konzert- und Chorreisen von Gruppen deutscher Studierender ins Ausland sowie von Gruppen internationaler Studierender nach Deutschland. Neben der Durchführung von Konzerten an der deutschen bzw. ausländischen Hochschule (möglichst gemeinsam mit Studierenden der jeweiligen Gasteinrichtung) sind dabei vor allem der Aufbau und die Pflege von Partnerschaften zwischen deutschen und ausländischen Hochschulen ein wichtiges Förderziel. Darüber hinaus sollen die Vermittlung fachbezogener Kenntnisse durch entsprechende Besuche im Hochschulbereich und die Begegnung zwischen deutschen und internationalen Studierenden, Musikerinnen und Musikern sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine zentrale Rolle spielen. Nicht zuletzt soll die Konzertreise einen landeskundlichen Einblick in das kulturelle und politische Leben im jeweiligen Gastland ermöglichen.

Förderung

Im Rahmen des Förderprogramms können Gruppen von mindestens 5 und maximal 50 Studierenden und Doktoranden, die an einer deutschen Hochschule bzw. einer Hochschule im Ausland ordnungsgemäß immatrikuliert sind, eine Förderung für eine Konzert- oder Chorreise beantragen. Die Gruppe kann sich dabei auch aus Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedener Hochschulen zusammensetzen. Als Begleitperson kann zusätzlich eine Dozentin oder ein Dozent gefördert werden.

Die Förderung beinhaltet eine Aufenthalts- und Mobilitätspauschale pro Tag pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer. Dabei können maximal 12 Tage (inkl. An- und Abreisetag) gefördert werden.

Die Förderung beträgt

  • 30 € pro Tag für Konzert- und Chorreisen deutscher Studierender in die EU-Staaten sowie nach Norwegen, Island, Liechtenstein, in die Schweiz oder in die Türkei
  • 45 € pro Tag für Konzert- und Chorreisen deutscher Studierender in alle anderen Länder
  • 50 € pro Tag für Konzert- und Chorreisen von ausländischen Studierenden nach Deutschland

Bewerbung

Folgende Bewerbungsunterlagen sind von einer Hochschullehrerin oder einem Hochschullehrer einer deutschen Hochschule über das DAAD-Online-Portal einzureichen:

  • Projektantrag (online im DAAD-Portal ausfüllen)
  • Finanzierungsplan (online im DAAD-Portal ausfüllen)
  • Projektbeschreibung „Konzert- und Chorreisen“ (Download hier)
  • Voraussichtliche Teilnehmerliste (Download hier)
  • formloser Zeitplan (inkl. Begleitprogramm)
  • Kontaktnachweis zur ausländischen Hochschule
  • zwei Arbeitsproben im MP3-Format (per E-Mail an schrey@daad.de) und auf CD (per Post an Deutscher Akademischer Austauschdienst, Referat P 14 – Mobilitäts- und Betreuungsprogramme, Kennedyallee 50, 53175 Bonn)

Die Bewerbungsfrist ist der 03. September 2018 für Reisen zwischen dem 01. Januar und dem 30. Juni 2019.

Wichtig: Es werden nur Anträge berücksichtig, die vollständig und fristgerecht eingereicht werden.  Die Auswahl der Anträge erfolgt durch eine externe Auswahlkommission innerhalb von zwei Monaten nach Ablauf der Bewerbungsfrist.

Bei Interesse an einer Konzert- oder Chorreise ins Ausland bzw. an die Hochschule für Musik Würzburg bitte das IO kontaktieren. Das Team unterstützt Euch gerne bei der Projektorganisation und steht als Ansprechpartner rund um die DAAD-Förderung zur Verfügung!