Franziska Glemser

Korrepetition
Foto: Jesica Siegel

Die vielsietige Musikerin Franziska Glemser studierte nach einer bereits sehr musikalischen Kindheit Klavier und Violine. Schon früh war sie als Kind einer Musikerfamilie solistisch und kammermusikalisch an beiden Instrumenten aktiv und arbeitete zudem mit ihrem Vater an der Ausbildung ihrer Sopranstimme. Franziska Glemser ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe (u. a. 1. Preis beim Steinway-Wettbewerb 2013 in Düsseldorf, Ehrenmedaille der französischen Stadt Epinal beim International Piano Competition 2015) und erspielte sich zudem wichtige Stipendien. (u. a. Stipendium der Jütting-Stiftung, Deutschlandstipendium, Lions-Förderpreis 2012, Yamaha Music Europe). Derzeit erweitert die junge Musikerin und Dozentin ihre künstlerischen Fähigkeiten in der Meisterklasse von Prof. Grigory Gruzman (HfM "Franz Liszt", Weimar).

Franziska Glemser ist bereits heute eine gefragte Solitin beispielsweise am Bruckner-Haus Linz, dem Schumann-Fest in Bonn oder der Philharmonie Hradec Kralové in Tschechien. Für die kommende Saison ist u.a. Ravels Klavierkonzert in G-Dur mit dem MDR Sinfonieorchester in Leipzig geplant. Auch als Liedbegleiterin, im Klavierduo mit ihrem Ehemann, dem Pianisten Florian Glemser, oder im Bereich der Kammermusik konnte sie sich in den letzten Jahren etablieren.