Eva Tilly

Jazz-Klavier | Schulpraktisches Klavierspiel

Geb. in Ann Arbor (USA)

Musikstudium (Klavier und Jazzklavier) am Hermann-Zilcher-Konservatorium Würzburg

Staatliche Musiklehrerprüfung

Aufbaustudium in den Fächern Klavier (bei Michael Schlüter) und Jazzpiano (bei Chris Beier).

Während des Studiums Konzerttätigkeit sowohl im klassischen als auch im Jazzbereich und Aufnahme der Lehrtätigkeit im Fach Klavier.

1990 /91 Brasilienaufenthalt mit Teilnahme als Gaststudentin an der „Escola de arte e musica“ in Rio de Janeiro

Seit 1991 Lehrauftrag an der Musikschule Schweinfurt in den Fächern Klavier, Jazzklavier und Improvisation. Aufbau der Jazzabteilung und Jazzcombo der Musikschule.

Seit 1992/93 Auftritte mit diversen Jazz-, Latin- und Salsabands im süddeutschen Raum.

1993 Gründung des Salsa-Orchesters “Salsamanía”, seitdem zahlreiche Auftritte in ganz Deutschland, Österreich ,Schweiz, Luxemburg, Holland und Spanien. 2003 Jordanien Tournee.

Seit 1995 Konzerttätigkeit mit anderen Salsa- und Jazzformationen in der Bundesrepublik (u.a. “Round midnight”, der Frauen Salsaband „Las Diablitas“ u.v.m.)

Solo- und Duo Auftritte sowie diverse CD Aufnahmen.

1999 Fernsehauftritt im hess. Rundfunk mit “Salsamanía”. Es folgen zahlreiche Rundfunk- und Fernsehauftritte.

2000 Aufenthalt in Puerto Rico mit musikalischer Weiterbildung

Seit 2003 Lehrauftrag an der Sing- und Musikschule Würzburg in den Fächern Klavier, Jazzklavier und musikalische Früherziehung.

2003 Produktion und Realisation der nur aus Eigenkompositionen und Arrangements bestehenden CD „contagioso“ mit Orquesta Salsamania

Seit 2004 folgen Auftritte in verschiedenen Besetzungen auf Festivals (wie z.B. Afrikafest Würzburg, Jazzfest Dinkelsbühl, Jazzfestival Worms, Montreux Jazzfestival, Opernplatzfest Frankfurt, Hessen Jazzfest, Jazzfest Wiesbaden, Jazzsommer Trier, Jazzfest Wetzlar, Jazzfestival Montabaur, Kultursommer Hanau, Lamboyfest Hanau, Stadttheater Weimar, Jazzfestival Bingen, Jazzfestival Würzburg, Afrika-Karibikfestival Bayreuth, Bardentreffen Nürnberg, Kemptener Jazzsommer u.v.m. und in Clubs in ganz Deutschland. Rundfunkaufnahme beim BR 2. Solokonzert in Alzenau.

2006/07 Realisation des Projekts „Mozart meets Latin“ mit Salsamanía und Kollegen, u.a. beim Mozartfest Würzburg 2007.

2007 Dozentin für Salsa bei der hessischen Frauen Musik Woche

Als Pianistin tätig in diversen Formationen, wie z.B. “Four for One”, “Oliver Pörner Quartett”, “Jörg Heß Trio”.

2010/2011 Aufenthalt in Cuba

Seit dem Wintersemester 2013/14 Lehrauftrag an der HfM Würzburg für Jazzklavier und schulpraktisches Klavierspiel