Bewerbungsvideos: Informationen zu den fachspezischen Prüfungsanforderungen

für die Studiengänge Bachelor of Music

Liebe Bewerberinnen und Bewerber!

Im Corona-Jahr 2020 ist alles anders und somit auch die Eignungsprüfung an der Würzburger Musikhochschule. Statt Ihres persönlichen Erscheinens in Würzburg, genügt es in den meisten Studiengängen in diesem Jahr, wenn Sie uns ein Video von Ihren künstlerischen Leistungen in Ihrem gewählten Kernfach zusenden. Dafür erhalten Sie vom Studierendenservice rechtzeitig einen Upload-Link, auf den Sie Ihr Video hochladen können.

Ihr Video muss mit einer Stehbildkamera aufgenommen worden sein und Sie müssen auf diesem Video eindeutig identifizierbar sein. Bei Tasteninstrumenten muss der Blick der Kamera zusätzlich auf die Tastatur gerichtet sein. Bei Zupfinstrumenten muss der Blick der Kamera zusätzlich auf beide Hände gerichtet sein. Innerhalb der einzelnen Stücke/Sätze/Darbietungen muss es sich um schnittfreie Aufnahmen handeln. Um die vorgeschrieben Videodauer einzuhalten, können Sie nach eigenem Ermessen die gewählten Werke/Stücke/Songs kürzen bzw. abbrechen.

Zu Beginn des Videos müssen Sie zur Identifizierbarkeit Ihrer Person Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass eindeutig lesbar in die Kamera halten. Danach stellen Sie sich bitte ca. 1 Minute lang vor und nennen das vorbereitete Programm mit Titeln und Komponistennamen. Danach folgt das fachspezifische Prüfungsprogramm für Ihr Kernfach.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Handreichungen zu den Bewerbungsvideos.



Bachelor künstlerisch und künstlerisch-pädagogisch

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Zwei Sätze (langsam, schnell) eines frühbarocken oder vorklassischen Komponisten (z.B. G. Frescobaldi, JP. Sweelinck, W. Byrd, D. Scarlatti, A. Soler, C. Seixas) oder/und je 1 Präludium und Fuge aus dem Wohltemperierten Klavier (oder 1 dreistimmige Invention) und mindestens 3 Sätze aus einer französischen oder englischen Suite von J. S. Bach.
  • Ein Werk der Originalliteratur des 20. Jahrhunderts (z.B. T. Lundquist: Partita Piccola, Sonatina piccola, Metamorphoses; W. Jacobi: aus "Divertissement", Rigaudon; P. Noergaard: aus „Anatomic Safari", 9 Friends: A. Guersching: Sans paroles, Sonata; V. Trojahn: Die zertrümmerte Kathedrale, etc.).
  • Ein Werk der neueren Originalliteratur (z.B. T. Hosokawa: Melodia, J. Padros: Trilogia breve, 6 Variationen, Trama concentria; K. Olczak: Manualiter, Phantasmagorien; E. Jokinen: Alone; A. Nordheim: Flashing etc.)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Ein schneller und ein langsamer Satz aus einem Werk des Barock
  • Ein klassisches Konzert
  • Ein Werk des 20. Jahrhunderts

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Eine kurze Etüde (z.B.: E. Köhler op. 33, Th. Boehm)
  • Eine Sonate oder Fantasie aus der Barockzeit mit oder ohne Begleitung
  • Zwei Sätze aus einem Konzert der Klassik oder Frühklassik
  • Eine Komposition freier Wahl aus einer anderen Epoche

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Es sind fünf Stücke aus drei verschiedenen Epochen mit Klavierbegleitung vorzutragen, darunter müssen ein deutsches Lied und drei Arien (2 x Oratorium und 1 x Oper oder 2 x Oper und 1 x Oratorium) sein.

Zusätzlich ist ein deutscher Text (Gedicht oder kurzer Prosatext) zu sprechen.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Mindestens drei Werke aus unterschiedlichen Stilepochen und Gattungen

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Eine mittelschwere Etüde (z.B. Bach-Gandjany, Schmidt)
  • Eine Sonate von Dussek oder Pescetti
  • Ein Werk aus der Romantik (z.B. Parish-Alvars, Spohr) oder ein Werk des 20. Jahrhunderts (z.B. Tournier, Renié, Gandjany)
  • Ein zeitgenössisches Werk (z.B. Hummel, Ben-Haim, Natra)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Eine Etüde von Kopprasch oder aus der Hornschule von Huth (Nr. 49 oder 50)
  • Ein Werk der Klassik oder Romantik (z.B. Mozart: Horn-Konzert Nr. 3 in Es-Dur oder Concert von Saint-Saëns)
  • Ein zeitgenössisches Werk (z.B. von Hindemith: Horn-Sonate, Genzmer: Sonatine, Hummel: Sonatine)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Zwei Stücke aus unterschiedlichen Epochen, davon eines aus der Klassik.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Eine anspruchsvolle Etüde von Bartók, Chopin, Czerny, Debussy, Ligeti, Liszt, Rachmaninow oder Scriabin
  • Präludium und Fuge aus dem Wohltemperierten Klavier von J.S. Bach
  • Einen Allegro-Kopfsatz einer Sonate von Haydn, Mozart oder Beethoven
  • Ein romantisches Stück
  • Ein Stück der Moderne (incl. Wende 19./20. Jahrhundert)

Die vorbereiteten Werke sind auswendig vorzutragen.

Das Werk aus der Epoche der Klassik soll enthalten sein.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Werke aus drei verschiedenen Epochen, darunter schnelle und langsame Sätze

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Tonleiter Es-Dur über 2 Oktaven legato und staccato
  • Eine Etüde (z.B. Ferling, 48 Etüden)
  • Ein langsamer und ein schneller Satz eines Werkes aus dem Barock
  • Ein Werk aus Klassik oder Romantik
  • Ein Werk aus dem 20. Jahrhundert (z.B. Britten Metamorphosen, Hindemith Sonate o.a.)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Ein größeres Werk von vor-Bach'schen Komponisten (z.B. Buxtehude, Bruhns, Lübeck, etc.) oder Zeitgenossen J. S. Bachs
  • Ein größeres freies Werk von J. S. Bach, eine größere Choralbearbeitung und ein Choralvorspiel aus dem „Orgelbüchlein"
  • Ein mittelschweres Werk der Romantik (z.B. Mendelssohn, Schumann, Reger, Franck, etc.)
  • Ein Werk mittleren Schwierigkeitsgrades aus dem 20. Jahrhundert (Komponist muss nach 1880 geboren sein)
  • Eine Improvisation (Vorspiel und Harmonisation nach einem Kirchenlied) von ca. 5 Minuten
  • Ein polyphones Werk von J.S. Bach am Klavier

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Inhalt der Musikdarbietung für Tenorposaune:

  • Ein Werk aus der Barockzeit oder Vorklassik (z.B. von Galliard, Marcello, Händel, Wagenseil oder Albrechtsberger)
  • Ein Werk aus der Klassik oder Romantik (z.B. von Sachse, David, Guilmant, Saint Saëns)
  • Ein zeitgenössisches Werk (z.B. von Bozza, Martin, Hindemith, B. Hummel, Serocki)

Inhalt der Musikdarbietung für Bassposaune:

  • Ein Werk aus der Barockzeit oder Vorklassik (z.B. Sonate von Telemann oder Galliard)
  • Ein Werk aus der Klassik oder Romantik (z.B. von E. Sachse: tiefe Ausgabe in F-Dur oder Konzert von David: tiefe Ausgabe B-Dur).
  • Ein zeitgenössisches Werk (z.B. von McCarty, Lantier, Lebediew oder Bozza)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Eine schnelle Etüde (z.B. Ferling, 48 Etüden, Mule - Exercises Journaliers)
  • Ein Originalwerk vor 1945 (bei mehrsätzigen Werken zwei Sätze vorbereiten)
  • Ein Originalwerk nach 1945 (bei mehrsätzigen Werken zwei Sätze vorbereiten)
  • Ein Satz aus einer Bearbeitung des Barock, der Klassik oder der Romantik

Das Programm muss einen langsamen Satz enthalten.

Eines der Werke sollte ein Stück für Saxofon solo sein.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Je ein Werk mit jeweils einer Dauer von ca. 4 Min. aus den folgenden Instrumentalbereichen (Mindestanforderung Schwierigkeitsstufe 4/5):

  1. Kleine Trommel (snare-drum) (z. B. Goldenberg, Wagner, Knauer oder Fink)
  2. Pauken (timpani) (z. B. Zegalski Et. 7, Krüger Et. 35 oder Nr. 45 oder Bayer)
  3. Mallet: a) Marimba, b) Vibrafon

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Ein Satz aus einem klassischen Trompetenkonzert (z.B. von Haydn, Hummel oder Neruda)
  • Ein Teil oder Satz aus einem romantischen Trompetenwerk (z.B. Reger: Romanze, Arutjunjan, Böhme, Cords, Porrino)
  • Ein Teil oder Satz aus einem zeitgenössischen Trompetenwerk (z.B. Hindemith, Francaix, Enesco, B. Hummel)
  • Ein kurzes Stück auf der hohen Trompete

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Eine Etüde (z.B. von Kopprasch, Bordogni (Rochut) oder Anthony Plogh)
  • Ein Werk aus der Barockzeit, Klassik oder Romantik (z.B. Händel: Konzert für Oboe in g-Moll in Übertragung für Tuba f-Moll, oder Marcello: Sonate F-Dur, Original für Cello oder Mozart: Konzert, Original für Horn oder Strauss: Konzert, Original für Horn)
  • Ein zeitgenössisches Werk (z.B. Lebediew: Konuert, Hofmeister Verlag oder Hindemith: Sonate, Schott Verlag oder B. Hummel: Sonatine, Hofmeister Verlag oder Arnold: Fantasy, Faber Verlag oder Vaughan-Williams: Konzert, Oxford University Press oder Bozza: Concertino Verlag Leduc, Paris)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Drei Werke aus mindestens zwei verschiedenen Stilepochen, darunter:

  • Ein Satz aus einer Solosonate von M. Reger oder P. Hindemith
  • Der erste Satz aus einem Violakonzert (ohne Orchestervorspiel)
  • Ein Satz aus einer Sonate oder einem bedeutenden Werk für Viola und Klavier

Die Werke können ggf. auch ohne Klavierbegleitung aufgenommen sein.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Eine mittelschwere bis schwere Etüde oder Caprice
  • Von J. S. Bach aus den Sonaten und Partiten für Violine solo BWV 1001-1006 zwei kontrastierende Sätze / oder Ciaccona aus BWV 1004
  • Ein erster Satz aus einem Violinkonzert der Klassik, Romantik oder Moderne (ohne Orchestervorspiel)

Die Werke können ggf. auch ohne Klavierbegleitung aufgenommen sein.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Drei Werke aus mindestens zwei verschiedenen Stilepochen, darunter:

  • Ein Satz aus einer Solosonate oder Solosuite
  • Der erste Satz aus einem Violoncello-Konzert (ohne Orchestervorspiel)
  • Ein Satz aus einer Sonate für Violoncello und Klavier

Die Werke können ggf. auch ohne Klavierbegleitung aufgenommen sein.

Fachspezifisches Prüfungsprogramm für die Bachelor-Studiengänge Jazz künstlerisch und Jazz künstlerisch-pädagogisch (Profile Horns, Rhythm und Vocal) zum Kernfach

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • verschiedene Stücke aus dem Standard Repertoire Jazz und Popularmusik, z.B. eine Ballade, ein Blues oder medium swing Standard, ein Latin oder ein Pop/FusionStandard (Alternativ ist auch eine eigene Komposition möglich).
  • Eine Etüde oder ein Stück aus dem instrumentenspezifischen klassischen Repertoire oder eine Solo Transkription eines Standards

Vortrag mit Play-A-Long, Solo, Duo oder Ensemble möglich.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

3 stilistisch verschiedene Stücke aus dem Standard Repertoire Jazz und Popularmusik, z.B.: ein Blues oder medium swing Standard, ein Latin oder ein Pop/Fusion-Standard, eine Ballade (Alternativ ist auch eine eigene Komposition möglich).

Vortrag mit Play-A-Long, Solo, Duo oder Ensemble möglich.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

3 Standards (eine Jazz-Ballade, ein Swing Stück, ein Latin oder Pop / Fusion-Standard

Vortrag mit Play-A-Long, Solo, Duo, Ensemble oder in Selbstbegleitung möglich.

Fachspezifisches Prüfungsprogramm für den Bachelor-Studiengang EMP (Profile Jazz, Gesang klassisch, Instrument klassisch) zum Kernfach

Dauer der Darbietung: 10-15 Minuten

Inhalt der Gesamtdarbietung:

  • Singen eines Liedes nach eigener Wahl ohne Begleitinstrument
  • Selbstgestaltete Performance zu Musik nach eigener Wahl
  • Musikalische Gestaltung eines vorgetragenen Gedichtes mit dem Beifachinstrument, mit Orff-Instrumenten, klingenden Materialien und/oder mit Körperpercussion. Es stehen folgende Gedichte zur freien Auswahl: Karawane (Hugo Ball), Verschwunden (Josef Guggenmos), Gruselett (Christian Morgenstern).

Fachspezifisches Prüfungsprogramm für den Bachelor-Studiengang Dirigieren | Profil

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Dirigieren eines Werkes eigener Wahl vor dem Orchester oder vor zwei Klavieren
  • Solistischer Vortrag eines Werkes eigener Wahl auf dem Klavier oder einem Orchesterinstrument

Historische Instrumente

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Eine Sonate oder ein Konzert des Hochbarock (italienischer oder „vermischter Stil")
  • Ein Werk des Hochbarock (französ. Stil), daraus zwei Sätze (langsam und schnell).
  • Eine Arie aus einer Bachkantate

Der Vortrag eines Werkes der Klassik auf der klassischen Oboe ist sehr willkommen, aber nicht zwingend.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Zwei Sonaten aus 8 Sonaten von Girolamo Fantini
  • Drei Sätze aus einer Sonate von Giovanni Viviani
  • Wahlweise dazu zwei Sätze aus einem mittelschweren Trompetenkonzert der Barockzeit auf einer modernen Trompete

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Zwei kontrastierende Sätze eines Konzertes oder einer Sonate aus dem Hochbarock und ein Werk einer anderen Epoche (Frühbarock, Klassik, etc.)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Originalliteratur für Blockflöte

  • Eine Etüde (z.B. Brüggen: Übungen für Fingersicherheit)
  • Ein vorbarockes Werk (z.B. Mittelalterlicher Spielmannstanz, Castello; Sonata a soprano solo, Eyck : Nachtigal)
  • Eine Sonate aus dem Hochbarock (z.B. Telemann Sonate C-Dur / f-Moll „Getreuer Music-Meister", Händel: Sonate d-Moll / C-Dur)
  • Ein zeitgenössisches Werk (z.B. Linde: Music for a bird, Rob du Bois: Muziek)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

Repräsentative Werke aus unterschiedlichen Stilepochen und Gattungen.

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Ein Werk des Hochbarock (italienisch oder „vermischter Stil"), daraus mindestens ein langsamer und ein schneller Satz (z.B. Vivaldi, Barsanti, Händel, Telemann)
  • Ein Werk des Hochbarock im französischen Stil, zwei Sätze (z.B. Hotteterre, Boismortier)
  • Eine Etüde (entsprechend Quantz: Capricen)

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Zwei Sätze (langsam-schnell) aus einer Sonate von J. S. Bach
  • Zwei Stücke des französischen Barock (z.B. Marais: Pièces de Viole)
  • Eine Diminution der Renaissance oder des Frühbarock

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Vier Stücke für Renaissancelaute/Barocklaute/Theorbe

Ein gemischtes Programm mit verschiedenen Lauteninstrumenten ist möglich.

  • Ein Stück in französische oder italienische Tabulatur
  • Ein Generalbassstück

Dauer der Musikdarbietung: 15-20 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Vier Stücke für Barockgitarre
  • Ein Stück in französische oder italienische Tabulatur
  • Ein Generalbassstück

Fachspezifisches Prüfungsprogramm für den Bachelor-Studiengang Kirchenmusik (ev./kath.)

Dauer der Musikdarbietung: ca. 40 Minuten

Inhalt der Musikdarbietung:

  • Orgel solo: Drei Stilepochen (in Auszügen bzs. abbrechend); Dauer 10 bis 12 Min.
  • Improvisation: Je drei Teile aus 1) und aus 2):
  1. Eigene Harmonisation von drei Kirchenliedern, darunter ein Neues Geistliches Lied;
  2. an einen der beiden traditionellen Kirchenliedsätze schließen sich drei Variationen unterschiedlicher Satzart an
  • Gesang: Ein Kirchenlied, unbegleitet
  • Chorleitung: Die Kandidatin / der Kandidat dirigiert zweimal einen Bachsatz, den eine andere Person am Klavier darstellt. Dazu wählt sie / er zwei Verse mit möglichst verschiedenem Affektgehalt aus. Vor jedem der beiden Dirigate rezitiert sie / er die jeweilige Liedstrophe.

  • Ein Klavierstück (gerne gekürzt oder abbrechend); Dauer 6 Min.


Hinweis:

Die hier gegebenen Informationen zu den Inhalten der Bewerbungsvideos sollen Ihnen allein die Orientierung erleichtern. Die verbindlichen rechtlichen Regelungen finden Sie in der nachfolgend beigefügten 'Corona-Satzung' vom 5. Juni 2020.

  • Corona-Satzung zur SEPEV
    Corona-Satzung zur SEPEV
    Satzung der Hochschule für Musik Würzburg über die Abweichung von Regelungen in der Satzung über die Eignungsprüfung und das Eignungsverfahren der Hochschule für Musik Würzburg (SEPEV) aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Satzung zur SEPEV) vom 05.06.2020 (2 MB)