Alexander Fleischer

Liedgestaltung

Alexander Fleischer  gehört zu den gefragten Liedbegleitern und Kammermusikern der jüngeren Generation.

Nach seinem Klavierstudium (Diplom) an der renommierten Hochschule für Musik „Hanns Eisler" Berlin studierte er bei Wolfram Rieger, Norman Shetler und Irwin Gage Liedgestaltung und besuchte Meisterkurse bei Dietrich Fischer-Dieskau, Thomas Hampson, Christa Ludwig.

Frühzeitig wurde er mit Preisen internationaler Wettbewerbe ausgezeichnet, u.a. Liedbegleiter-Preis bei „Das Lied" International Song Competition Berlin 2009, Schubert und die Moderne Graz, Schubert-Liedduo Wettbewerb Dortmund, Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart der Hugo-Wolf-Akademie 2010. In der Folge debütierte er in zahlreichen Konzertsälen und bei bedeutenden europäischen Festivals: lucerne festival, Musikverein Wien, Festspielhaus Baden-Baden, Philharmonie Köln, Musikfestival „Heidelberger Frühling", Konzerthaus Berlin, festspillene i bergen, Festival RheinVokal u.a.

An der Hochschule für Musik „Hanns Eisler" Berlin hat Alexander Fleischer eine Gastdozentur inne und arbeitet seit 2011 als Assistent von KS Prof. Thomas Quasthoff.

Seit Beginn des Sommersemesters 2015 bekleidet Alexander Fleischer an der Hochschule für Musik Würzburg eine Stelle im Fach Liedgestaltung.