Lilo Kunkel

CDs

Solo für Zwei

In ungewöhnlicher Besetzung interpretieren Thomas Buffy (Violine) und Lilo Kunkel (Orgel) ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Jazz-Programm Die eigenen aparten Arrangements ermöglichen klangfarbenreiches Zusammenspiel in der ganz besonderen Atmosphäre der verschiedenen Kirchenräume und lassen viel Raum für mitreißende Improvisationen. Die vorliegende CD präsentiert Mitschnitte von Livekonzerten 2014 in der Auferstehungskirche Würzburg (Track 4,6,7), in der Pfarrkirche St. Martin Kaufbeuren (Track 2,8) und in der Alten Nikolaikirche Frankfurt am Main (Track 1,3,5,9)

Bach im Fluss

Ein überzeugendes musikalisches Konzept gepaart mit der erstaunlichen klanglichen Bandbreite der Besetzung Kirchenorgel und Flöte demonstrieren Lilo Kunkel (Orgel) und ihr Duo-Partner Martin Schuster (Flöte) auf ihrer 2010 erschienenen CD. Neben Bach-Adaptionen im klassischen Swing-Stil (beispielsweise die bekannte "Badinerie" BWV 1067) beinhaltet die Aufnahme beliebte Jazz-/Latin-Standards sowie Miniaturen von Würzburger Komponisten des 20. und 21. Jahrhundert. Gekonnt führen Lilo Kunkel, Dozentin für Musiktheorie an unserer Hochschule, und Martin Schuster (Flöte) die nur scheinbar grundverschiedenen Werke auf eine Weise zusammen, die den Titel der Aufnahme schon beim Hören erklärt: "Bach im Fluss".

PassEport to Paradise

Auch auf der im Januar 2013 erschienenen CD "PassEport to Paradise" musiziert Lilo Kunkel zusammen mit einem hochkarätigen Duo-Partner, dem ungemein versierten und vielseitigen Würzburger Klarinettisten Matthias Ernst alias Mr. Clarino. In großer Arrangier- und Spielfreude kombinieren die beiden jeweils Klassik und Jazz aus dem französisch-, deutsch- und englischsprachigen Raum. Dadurch begegnen sich so unterschiedliche Komponisten wie Claude Debussy und Sidney Bechet - von letzterem stammt auch die hinreißende, namensgebende Nummer "PassEport to Paradise".