Aktuelle Meldungen

  • Nikolai Siebenhaar gewinnt Percussion-Wettbewerb

    Den diesjährigen Wettbewerb für Klassische Perkussion, der 2016 durch eine Stiftung von Prof. Hermann Schwander ins Leben gerufen wurde und in Kooperation mit der Musikhochschule Nürnberg stattfindet, konnte am vergangenen Samstag, 14. Juli 2018, der Würzburger Student Nikolai Siebenhaar für sich entscheiden. Er überzeugte die Juroren und gewann in der 2. Runde mit sechs Kandidaten (jeweils drei aus Würzburg ...

  • Erfolgreicher Berufseinstieg für unsere HornistInnen

    Fünf HornistInnen der Klasse von Prof. Sibylle Mahni gelangen im Sommersemester 2018 nicht nur Fortschritte bei der künstlerischen Weiterentwicklung im Rahmen ihres Studiums, sondern auch tolle berufliche Einstiege: Maria Wanner erspielte sich eine feste Stelle für "tiefes Horn" an der Staatsoperette Dresden. Andreas Becker erhielt eine Festanstellung als Solo-Hornist an der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Micha Hänel wurde in die ...

  • 3. Mehrgenerationenkonzert „Natur pur“ begeistert Alt und Jung auf der Landesgartenschau

    Zum dritten Mal gestalteten die Studierenden und DozentInnen der Fachrichtung Elementare Musikpädagogik ein Konzert, das für Menschen ab 4 Jahren bis ins hohe Alter, für dementiell veränderte wie nicht veränderte gleichermaßen interessant und amüsant war. Auf hohem künstlerischen sowie konzertpädagogischen Niveau erlebten die Zuschauer am Samstag, 30. Juni 2018 „Natur pur“, ein Konzert in der ...

  • Lehrauftrag für Percussion (Schlagzeug-Klassisch) zu vergeben

    An der Hochschule für Musik Würzburg ist zum Wintersemester 2018/19 ein Lehrauftrag für Percussion (Schlagzeug-Klassisch) zu vergeben. zu vergeben. Die Hochschule für Musik Würzburg vergibt zum Wintersemester 2018/19 einen Lehrauftrag für Percussion (Schlagzeug-Klassisch) Gesucht wird eine renommierte, künstlerische und teamfähige Persönlichkeit mit einem Hochschulabschluss, Orchesterfahrung und dem Nachweis erfolgreicher pädagogischer Tätigkeit.Das Lehrgebiet umfasst den Unterricht und die Betreuung von ...

  • Neue Wirkungsstätten für die Geigerinnen Yasuka Morizono, Anna Wiedemann und Rika Ikemura

    Drei Violin-Studierenden der Hochschule für Musik Würzburg, Klasse Prof. Herwig Zack, gelangen wichtige Schritte in ihrer noch jungen, künstlerischen Laufbahn. Yasuka Morizono, die in diesem Jahr bereits einen Platz als Akademistin des WDR-Sinfonieorchester sowie eine befristete Stelle bei den Münchner Philharmonikern erringen konnte, erspielt sich nun auch eine feste Stelle als Vorspielerin der 1. Violinen im ...

  • Bild Alcina

    Bild Alcina

  • Vorlesungsfreie Zeit

    Während der Vorlesungsfreien Zeit (13. Juli bis 14. Oktober 2018) ruhen Lehr- und Konzertbetrieb an der Hochschule für Musik Würzburg

  • RIFF RAFF rockt für die Christophorus-Straffälligenhilfe

    RIFF RAFF, die Band von Florian Mäschl (Bass), Luna Burkert (Gesang), Julian Hrdina (Schlagzeug), Simon Schneid (Gitarre) und Prof. Johann Weiß (Gitarre, Leitung), rockte die beliebte Würzburger Kneipe Standard zu Gunsten eines guten Zwecks. Wie der in Anlehnung an ein frühes Stück der australischen Rockband AC/DC entstandene Bandname erwarten ließ, sorgten Rock-Klassiker wie „Back in Black“ ...

  • Prof. Dr. Christoph Wünsch im Fernseh-Interview

    Am Donnerstag, 28.06.2018 sendet TV Mainfranken um 18:30 Uhr ein Interview mit dem Präsidenten der Hochschule für Musik Würzburg, Prof. Dr. Christoph Wünsch. Anlass des Gesprächs ist das Konzert der Hochschulbigband am kommenden Sonntag um 18:00 Uhr auf der Landesgartenschau in Würzburg. Prof. Dr. Wünsch beantwortet auch Fragen zu den anderen Veranstaltungen der Hochschule auf ...

  • Neue Datenschutzrichtlinien (DSGVO)

    Bezieher unseres gedruckten Monatsprogramms oder des elektronischen Newsletters können das Einverständnis zur weiteren Nutzung Ihrer Daten auch über diese Seite geben... mehr lesen ...

  • Hochschule und Mainfrankentheater planen Kooperation

    Um Synergien der beiden Häuser zu nutzen, fand im Präsidium der Hochschule ein erstes Gespräch zwischen Prof. Ari Rasilainen (Dirigieren - Orchesterleitung), Generalmusikdirektor Enrico Calesso und dem Präsidenten der Hochschule, Prof. Dr. Christoph Wünsch statt. Im Hinblick auf die angestrebte Kooperation zwischen dem Mainfrankentheater und der Hochschule für Musik Würzburg wurden für die Spielzeiten 2018/19 und ...

  • Prof. Hartmut Hein verstorben

    Die Hochschule für Musik Würzburg  trauert um ihren verehrten Kollegen Prof. Hartmut Hein (11.11.1936 bis16.06.2018) Hartmut Hein unterrichtete von 1976 bis 2002 an der Hochschule für Musik Würzburg schulpraktisches Klavierspiel und Gesang für Schulmusiker. 1979 wurde er zum Professor berufen. Hartmut Hein, am 11.11.1936 in Coburg geboren, wurde schon in frühester Jugend von seinem Vater, einem erfahrenen Musikpädagogen, ...

  • Die Sängerinnen Lena Elisabeth Vogler und Hongyu Xing verstärken den Chor der Bayerischen Staatsoper

    Einen großen Schritt auf die "Bretter, die die Welt bedeuten" beschreiten die Gesangs-Studierenden Lena Elisabeth Vogler (Klasse Prof. Daniela Sindram) und Hongyu Xing (Klasse Prof. Monika Bürgener / Iris Kupke). Beiden Sängerinnen gelang es, einen der begehrten Plätze im Opernchor der Bayerischen Staatsoper in München zu erobern. Die international renommierte Bayerische Staatsoper zählt zu den bedeutendsten ...

  • Kontrabassist Lukas Rudolph wird Mitglied der Deutschen Radio Philharmonie

    Der Kontrabassist Lukas Rudolph hat einen wichtigen Schritt als Berufsmusiker getan: Nach erfolgreichem Probespiel um die Tutti-Stelle bei der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, wird der junge Musiker Mitglied dieses renommierten Klangkörpers. Lukas Rudolph kam bereits als Jungstudent an die Hochschule für Musik Würzburg, wo er ab 2013 in der Klasse von Prof. Michinori Bunya auch ...

  • Organist Martin Sturm gewinnt ION-Wettbewerb in Nürnberg

    Martin Sturm, Alumnus der Hochschule für Musik Würzburg, beeindruckte das Publikum und die Jury bei der Internationalen Orgelwoche in Nürnberg ION und gewann den renommierten Johann Pachelbel-Preis. Zudem wurde ihm der Antalffy-Preis für bestes Spiel an historischen Orgeln zugerkannt. Martin Sturm setzt damit die Erfolge Würzburger Orgelstudierender der Klasse von Prof. Christoph Bossert fort. (2016 ...

  • Julie Kaufmann gestaltet Meisterkurs für Gesang-Studierende

    Mit Prof. Julie Kaufmann begrüßt die Gesangsabteilung der Hochschule für Musik Würzburg vom 19. bis 22. Juni 2018 eine international gefeierte Sopranistin und sehr erfolgreiche Gesangspädagogin zu einem Meisterkurs. Studierenden im Fach Gesang bietet dieses Angebot die Möglichkeit zur vertiefenden Arbeit am Repertoire, aber auch zur Erweiterung der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Julie Kaufmann, die als ...

  • Wolfgang Kurz: Masterclasses in Sevilla und Bari

    Wolfgang Kurz, Dozent für Orchesterleitung an der Hochschule für Musik Würzburg, wurde in diesem Studienjahr erneut zu zwei Masterclasses for Conducting im Rahmen der Erasmus Teaching Mobility eingeladen. Am Conservatorio superior de música in Sevilla dirigierte er am 15. Mai ein Konzert des Sinfonieorchesters des Conservatorio im Rahmen der Feierlichkeiten zum Murillo-Jahr (Jubiläum zum 400. ...

  • “Duo Zungenwind” erfolgreich bei Kammermusikwettbewerb

    Am gestrigen Mittwoch fand der diesjährige Wettbewerb für Instrumentalkammermusik statt. 13 Ensembles unterschiedlichster Besetzung konkurrierten mit ihren halbstündigen Vorträgen um den mit 3.000 € dotierten Hauptpreis der Wolfgang Fischer und Maria Fischer-Flach-Stiftung. Nach einem langen Wettbewerbstag und vielen guten Beiträgen haben sich die Juroren unter Vorsitz von Prof. Denise Benda dann letztlich für zwei Beiträge mit Saxophon ...

  • Katrina Kroja und Jan-Peter Itze gewinnen Steinway-Förderpreise

    Beim diesjährigen Wettbewerb um die Steinway-Förderpreise, die jährlich vom Steinway-Haus Frankfurt in den Kategorien "Klavier klassisch" und "Jazzpiano" vergeben werden, sind Katrina Kroja (Klasse Prof. Glemser) und Jan-Peter Itze (Klasse Tine Schneider) ausgezeichnet worden. Der öffentliche Wettbewerb wird traditionell zwischen den Hochschulen Mainz, Frankfurt und Würzburg ausgetragen. Pro Kategorie sind jeweils 2 Kandidatinnen zugelassen, die in einem hochschulinternen Vorentscheid bestimmt ...

  • Konzerte der Kammermusikabteilung “ausser Haus”

    Konzertieren außerhalb der gewohnten Räumlichkeiten ist ein wichtiges Anliegen der Kammermusikabteilung der Hochschule für Musik Würzburg. Nicht zuletzt die musizierpraktischen Ausbildungsbestandteile werden auf diese Weise deutlich realitätsnäher gestaltet, als das bei einer Beschränkung der Konzertangebote auf hochschuleigene Räumlichkeiten möglich wäre. Darüber hinaus können sich Ensembles der Hochschule in der Fläche präsentieren - und damit auch die ...