Hannah Gramß zieht es nach Amsterdam 04.03.2020
Hannah Solveij Gramß, Violine
Hannah Solveij Gramß, Violine

Violin-Studierende wurde in die Orchesterakademie des Concertgebouw Orchesters aufgenommen

Einen weiteren großen Erfolg konnte sich Hannah Solveig Gramß erspielen. Beim Probespiel des Concertgebouworkest in Amsterdam um die begehrten Akademie-Plätze zeigte sie einen künstlerisch eindrucksvollen, hochkonzentrierten Auftritt, mit dem sie sich in einem starken Teilnehmerfeld behaupten und das kritische Auswahlgremium überzeugen konnte.

Das Concertgebouw-Orchester wurde 1888 gegründet und zählt zu den angesehensten Klangkörpern Europas, wenn nicht sogar weltweit.

Hannah Gramß' musikalischer Weg führte schon in jungen Jahren an die Hochschule für Musik, wo sie bereits im PreCollege gefördert wurde. Die heutige Bachelor-Studierende der Klasse von Prof. Herwig Zack blickt auf zahlreiche Auszeichnungen zurück und entwickelt sich zunehmend zu einer auch international gefragten Orchestermusikerin und Solistin auf ihrem Instrument, der Violine.