Jugend komponiert 10.12.2020

Preisträger: Béla Noll | Einladung zu DIALOGE 2020

Der 13jährige  Studierende im PreCollege (Klasse Joachim F.W. Schneider), zählt beim diesjährigen Wettbewerb Jugend komponiert des Landesmusikrats Baden-Württemberg zu den Preisträgern. Der Preis besteht aus einem zweiteiligen Workshop, dessen erster Teil Ende Oktober 2020 stattfand. Darin sollten die eingereichten Kompositionen besprochen und Grundlagen des Komponierens vermittelt werden. Außerdem wird ein Online-Coaching für die Erstellung einer Komposition für den zweiten Teil des Workshops angeboten, der im Januar 2021 stattfinden soll. Dort werden dann die entstandenen Werke mit professionellen MusikerInnen erarbeitet und öffentlich aufgeführt.

Die betreuenden Dozenten sind Achim Bornhoeft (Universität Mozarteum, Salzburg) und Alwyn Tomas Westbrooke (Hochschule für Musik Dresden, Hochschule für Musik Karlsruhe).

Zudem erhielt Béla Noll eine Einladung zur Komponierwerkstatt im Rahmen der DIALOGE 2020, die im Mozarteum Salzburg stattfindet. Sie richtet sich an KomponistInnen, die ihre Werke auch selbst interpretieren. Dozent ist Dr. Helmut Schmidinger, Komponist und Gastprofessor für Kompositionspädagogik an der Kunstuniversität Graz, wo er auch eine Kompositionsklasse für Kinder und Jugendliche leitet.