Komponistenpreis für Klaus Ospald

durch die Happy New Ears-Initiative der Hans und Gertrud Zender-Stiftung 2019

»Der Happy New Ears-Komponistenpreis – gedacht für wagemutige und nicht am unmittelbaren Erfolg orientierte Kollegen – soll helfen, den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit von den Reproduzierenden wieder hin zum Herzen der Musik zu lenken: zu den die Probleme und Möglichkeiten unserer Zeit verarbeitenden schöpferischen Geistern. Der Happy New Ears-Preis für Publizistik zur Neuen Musik möchte Menschen danken, welche in der Arbeit ihres Metiers zum Bilden Neuer Ohren« beitragen.« (Hans Zender)  (Quelle)

Die Preisverleihung ist am 22.11.2019 in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste München.

Klaus Ospald unterrichtet an der HfM Würzburg Gehörbildung.