Orchesterstelle für Megumi Fukui

Violin-Studierende erspielt sich Zeitvertrag in Rostock

An der HfM Würzburg studiert Megumi Fukui im Master-Studienprogramm. In der Klasse von Prof. Sören Uhde entwickelt sie dort seit Wintersemester 2018/2019 ihre Fähigkeiten an der Violine weiter. Neben ihren Studien war die in Japan geborene Musikerin in Deutschland im Rahmen diverser Orchesterpraktika bei angesehenen Klangkörpern tätig. U. a. führte ihr Weg zu den Hofer Symphonikern (2018 bis 2019) und an das Brandenburgische Staatsorchester (2019 bis März 2020).

Ab April wird Megumi Fukui eine Stelle als 1. Violine bei der Norddeutschen Philharmonie in Rostock antreten. Dort konnte sich die Violinistin dank hervorragender Leistungen beim Probespiel einen Zeitvertrag erobern.