Sommer-Reigen mit Welt-Ersteinspielungen 25.02.2021

Bassbariton Jochen Kupfer und Pianist Marcelo Amaral präsentieren Lied Edition

Die Arbeit zum neuen Tonträger des Bassbaritons KS Jochen Kupfer, Professor für Gesang an der HfM Würzburg,  und des Pianisten Marcelo Amaral begann beim vorliegenden Projekt bereits lange vor den Proben: Mit Erlaubnis der Erben des Komponisten Hans Sommer (1837 – 1922) konnten die beiden Musiker das umfangreiche Œuvre des "direkten Vorgängers von Hugo Wolf" sichten und eine stimmige Auswahl für die geplante Lied-Edition treffen.

In Koproduktion des Labels Naxos mit BR Klassik entstand schließlich die Hans Sommer (1837 – 1922) Lied Edition Vol 1. Die erste CD der dreiteilig geplanten Reihe mit Liedern des bis in die zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts sehr bekannten, dann aber aufgrund verlegerischer Schwierigkeiten leider etwas in Vergessenheit geratenen Musikschaffenden.

Die Lieder der ersten CD der Edition zeigen von op. 1 bis op. 40 die große Bandbreite von Sommers Schaffen. "Sein Kompositionsstil bewegt sich in spätromantischer Tradition, entwickelt aber zugleich ein ganz eigene, farbenreiche Tonsprache mit einem vielschichtigen Verhältnis von Stimme und Klavier, das die beiden Künstler facettenreich interpretieren. Die Aufnahme enthält überwiegend Weltersteinspielungen."
(Pressemitteilung Profession Musik | Monika Treutwein)

KS Jochen Kupfer | Foto: Ludwig Olah
Marcelo Amaral | Foto: Nancy Horowitz