Viermal Miria Sailer

Miria Sailer | Foto: Maximilian Brunner

Master-Studierende von Prof. Korbinian Altenberger erzielt Erfolge

Miria Sailer (Klasse Prof. Korbinian Altenberger) konnte sich als Geigerin sowohl beim Auswahlverfahren der Orchesterakademie des Campus Grafenegg 2020 (Künstlerischer Leiter: Rudolf Buchbinder) als auch bei den Vorspielen der Orchesterakademie des Lucerne Festivals (Künstlerischer Leiter: Wolfgang Rihm) bewähren.

Als Kammermusikerin gelang ihr mit dem Trio Miosko (Besetzung: Miria Sailer, Vl; Sophia Schulz, Violoncello; Stephan Goldbach, Kontrabass) die Qualifikation als Stipendiatin des Projekts Live Music Now.

Und schließlich wird Miria Sailer auch als Stipendiatin im Team der Sektion Kulturvermittlung beim diesjährigen Mozart-Labor im Rahmen des Mozartfests aktiv sein. Unter der Leitung von Andreas Vierziger (Artistic and Strategic Consulting) wird sie zum Thema „Labor für Social Impact durch Kunst und Kultur“ mitarbeiten.

Trio Miosko
Miria Sailer | Sophia Schulz | Stephan Goldbach