Hochschulorchester

Das Ensemblemanagement ist Schnittstelle für alle Beteiligten an Projekten des Sinfonieorchesters der Hochschule. Hier laufen alle Informationen über Proben- und Konzerttermine, Besetzungen und andere Belange wie Werbung, Raumplanung etc. zusammen.

Organisatorisches:

  • Das Ensemblemanagement ist verantwortlich für die Einteilung für die Orchesterprojekte. Bitte informieren Sie das Ensemblemanagement rechtzeitig zu Beginn des Semesters, an welchen Projekten Sie teilnehmen möchten bzw. können. Es wird versucht, diese  Wünsche bei der Einteilung zu berücksichtigen.
  • Aktuelle Probepläne, Besetzungspläne und Einteilungslisten hängen in der Hofstallstraße im Kasten im 1. Stock aus.
  • Entschuldigungen und Beurlaubungen für Orchesterprojekte sind persönlich, telephonisch oder schriftlich einzureichen. Gründe für Beurlaubung sind Wettbewerb, Probespiel, Praktikum oder Krankheit.
  • Die Notenausleihe erfolgt ab Sommersemester 2018 in der Bibliothek mit dem Studierendenausweis. Nach den Aufführungen und Repertoireproben sammelt der jeweilige Orchesterwart (Wintersemester: Herr Eck, Sommersemester: Herr Goitia) die Noten von den Pulten ein.
  • Vor jeder Orchesterprobe wird die Anwesenheit der Studierenden festgestellt. Verspätetes Erscheinen wird als Fehlzeit vermerkt. Nur durchgängige Anwesenheit führt zum Erwerb von Leistungspunkten in den modularisierten Studiengängen und zum “Schein” bei den auslaufenden Studiengängen. Entschuldigungen sind mit der Leitung des Ensemblemanagements im Vorhinein abzusprechen.

Ensemblemanagement Isabel Schmitt

Hochschule für Musik Würzburg
Hofstallstraße 6 – 8
97070 Würzburg

Tel: 0931/32187-2232

Raum H 116

Vorübergehende Mailadresse:

orchesterbuero@hfm-wuerzburg.de

Das Ensemblemanagement ist erst ab der 3. Januarwoche 2019 für Sie da.

Notenausgabe aktuell

Die Noten für das Opernprojekt und das Wiederholungskonzert am 26.01.19 können in der Bibliothek abgeholt werden.

Orchesterpflicht

Verpflichtet zur Teilnahme an Orchesterprojekten des laufenden Semesters sind alle Studierenden mit einem Orchesterinstrument als Kernfach folgender Studiengänge:

  • Bachelor of Music künstlerisch nach alter Studienordnung FsB: insg. 6 Semester vom 2. bis 7. Studiensemester
  • Bachelor of Music künstlerisch-pädagogisch nach alter Studienordnung FsB: insg. 3 Semester innerhalb des 2. bis 7. Studiensemesters
  • Master of Music in Performance, Major Streichinstrumente: 1. bis 3. Semester
  • Aufbaustudium Meisterklasse: 1 Semester

Studienanfänger ab Wintersemester 2016/17: Keine Orchesterpflicht, sondern Ensemblepflicht:

  • Bachelor of Music künstlerisch nach neuer Studienordnung SsB: Ensemblepflicht insg. 6 Semester vom 2. bis 7. Studiensemester
  • Bachelor of Music künstlerisch-pädagogisch nach neuer Studienordnung SsB: Ensemblepflicht insg. 3 Semester innerhalb des 2. bis 7. Studiensemesters

Studierende des Künstlerischen Lehramts Musik können statt ihrer Chorpflicht vom Hauptfachlehrer bis zu vier Semester in das Sinfonieorchester eingeteilt werden.