Frauenbeauftragte

Unterstützung bei sexualisierter Diskriminierung und Gewalt

Hochschulen bieten keine Schutzräume vor sexualisierter Gewalt und Diskriminierung. Aufgrund der häufig bestehenden Ausbildungsverhältnisse können Abhängigkeitsverhältnisse entstehen, die es schwer machen, sich zu wehren. Hilfsangebote finden sich, neben der Frauenbeauftragten und anderen Vertrauenspersonen, auch außerhalb der Hochschule:

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)
Von-Gablenz-Straße 2-6
50679 Köln
Tel.: +49 221 3673 - 0
Fax: +49 221 3673 - 4949

Beauftragte der Polizei für Kriminalitätsopfer
Polizeipräsidium Unterfranken
Frankfurter Str. 79, 97082 Würzburg
Tel.: +49 931 457-1074 ( Mo-Fr 9-14 Uhr)

Fachberatungsstelle Wildwasser e.V.
bei allen Gewaltformen oder Kenntnis oder Verdacht
Neutorstraße 11, 97070 Würzburg
Tel.: +49 931 13287 (Di 16-18 Uhr, Do 9-11 Uhr, Mo-Do 13-14 Uhr)
E-Mail: wildwasserwuerzburg[at]t-online.de

  • Flyer: Nein heißt Nein
    Flyer: Nein heißt Nein Informationen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende und Vorgesetzte der Hochschule für Musik Würzburg (408 KB)