Ständiger Ausschuss für Gleichstellungsfragen

Der Ständiger Ausschuss für Gleichstellungsfragen beschäftigt sich in erster Linie mit der Umsetzung der im Gleichstellungskonzept verankerten Zielsetzungen und Maßnahmen wie die Sensibilisierung für Geschlechterstereotypen und Abbau von Geschlechterklischees, die Steigerung des Frauenanteils in der Lehre, die paritätische Besetzung von Hochschulgremien, Familienfreundlichkeit, Schutz vor sexualisierter Gewalt, eine gendergerechte Sprache und die strukturelle Verankerung der Gleichstellung.

Die Mitglieder aus der Lehre werden jeweils für zwei Jahre vom Senat gewählt, die Studierenden werden für jeweils ein Studienjahr von der Studierendenvertretung entsandt.

Stellvertretender Vorsitzender

Jan Hembacher

Studierender
Pfeil rechts