Historische Doppelrohrblattinstrumente

Das Fach Historische Doppelrohrblattinstrumente beschäftigt sich mit der Entwicklung sowie der Spiel- und Aufführungspraxis von Holzblas- und Doppelrohrblattinstrumenten vom Barock bis heute.

Das breite Unterrichtsangebot richtet sich sowohl an Hauptfachstudierende im Bachelor und Master (Kernfach: historische Oboe) als auch an Studierende verwandter Blasinstrumente (Moderne Oboe, Fagott, Blockflöte, Saxophon): Einzel- und Gruppenunterricht wird ergänzt durch Rohrbau- und Klassenstunden, durch das Seminar Historische Aufführungspraxis für Holzbläser sowie durch ein breites Angebot an Kammermusik und Orchesterpraxis, beispielsweise im wöchentlich probenden Barockorchester BAHI, in der Sommeroper oder im Rahmen des Festivals Tage der Alten Musik.

Die HfM Würzburg stellt ihren Studierenden verschiedene barocke und klassische Oboen als Leihinstrumente zur Verfügung.

Prof. Clara Blessing

Historische Doppelrohrblattinstrumente
Gebäude: Bibrastraße, Raum:
Pfeil rechts