Musiktheorie

Studiengang: Musiktheorie
Studiendauer: 8 Semester (240 ECTS)
Studienabschluss: Bachelor of Music (B. Mus.)

Studiengangspezifische Bestimmungen (inkl. Modulpläne) | Modulhandbuch

Der mit den Fachrichtungen Tonsatz, Gehörbildung und Analyse dreigleisig angelegte Bachelorstudiengang Musiktheorie ist durch den relativ hohen Anteil an Instrumentalunterricht, Ensembleleitung und Ensemblepraxis sowie Chor und Improvisation künstlerisch profiliert.

In den drei Kernfächern Tonsatz, Gehörbildung und Analyse erhalten Studierende über acht Semester Einzel- und Kleingruppenunterricht. Das Pendant zur fundierten künstlerischen Ausbildung im instrumentalen Hauptfach, in Generalbass- und Partiturspiel sowie in Gesang bilden Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Geschichte der Musiktheorie, historische und systematische Musikwissenschaft und Musikästhetik mit dem Ziel, die Studierenden zu wissenschaftlichem Arbeiten und Präsentieren auf professionellem Niveau zu befähigen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die methodische Ausbildung, die auf den Unterricht an Musikhochschulen vorbereitet und mit Lehrproben abgeschlossen wird. Hierfür können sich Studierende auf zwei der drei Kernfächer spezialisieren.

Möglichkeiten zu individueller Profilbildung haben die Studierenden im Vertiefungsmodul, wo sie aus einem breiten Angebot an Veranstaltungen in den Bereichen Instrumental- oder Gesangsunterricht, Musikwissenschaft, Erfinden und Musikproduktion auswählen können. Workshops, musiktheoretische Vortragsabende und Exkursionen ergänzen das Studienangebot.

Prof. Almut Gatz

Musiktheorie
Gebäude: Bibrastraße, Raum: B 116

Dr. Lilo Kunkel

Musiktheorie | Schulpraktisches Klavierspiel
Gebäude: Bibrastraße, Raum: B 120

Christian Lammel

Musiktheorie

Markus Sotirianos

Musiktheorie | Fachgruppensprecher Komposition/Musiktheorie

Martine Streib

Musiktheorie | stellvertretende Fachgruppensprecherin Komposition/Musiktheorie
Gebäude: Bibrastraße, Raum: B 113

Prof. Matthias Tschirch

Musiktheorie
Gebäude: Bibrastraße, Raum: B 115

Prof. Dr. Christoph Wünsch

Präsident | Musiktheorie | stellv. Vorsitzender der Musikalischen Akademie
Gebäude: Bibrastraße, Raum: B 121