Orchesterinstrumente

Studiengänge: Orchesterinstrumente künstlerisch
Orchesterinstrumente künstlerisch-pädagogisch
jeweils Profil: Blechblasinstrumente (Kernfach: Trompete, Horn, Posaune oder Tuba) | Harfe | Holzblasinstrumente (Kernfach: Flöte, Oboe, Klarinette, Saxophon oder Fagott) | Percussion | Streichinstrumente (Kernfach: Violine, Viola, Violoncello oder Kontrabass)
Studiendauer: 8 Semester (240 ECTS)
Studienabschluss: Bachelor of Music (B. Mus.)

Studiengangspezifische Bestimmungen (inkl. Modulpläne) | Modulhandbuch

An der HfM Würzburg werden von international renommierten DozentInnen sämtliche Orchesterinstrumente sowohl im künstlerischen als auch im künstlerisch-pädagogischen Bachelorstudiengang unterrichtet. Neben dem Einzelunterricht von wöchentlich 90 Minuten bietet die Mitwirkung im Hochschulsinfonieorchester sowie in unterschiedlichen Kammermusikensembles eine optimale Vorbereitung auf die zukünftigen künstlerischen Berufsfelder. Zudem finden in allen Klassen regelmäßig interne Vorspiele und öffentliche Klassenabende statt.

Die intensive Vorbereitung auf Orchesterprobespiele inklusive der kompetenten Vermittlung der wesentlichen Orchesterstellen, aber auch Praktika bei verschiedenen bayerischen Orchestern, für die man sich durch ein Probespiel qualifiziert, zielen insbesondere auf eine berufliche Tätigkeit als OrchestermusikerIn. Darüber hinaus erweitern zahlreiche Möglichkeiten des Erwerbs von Zusatzqualifikationen in unterschiedlichen Bereichen wie historische Aufführungspraxis, Neue und zeitgenössische Musik, auch Populäre Musik und Jazz, das Spektrum der künstlerischen Kompetenz. Regelmäßige Meisterkurse mit namhaften GastdozentInnen bereichern das Ausbildungsangebot.