Kammermusik

Master of Music in Performance

Mit dem Major Kammermusik im Master-Studienprogramm Music in Performance bietet die HfM Würzburg voraussichtlich zum WiSe 2021/2022 ein konsekutives Studium nach einem Bachelorabschluss oder einem vergleichbaren grundständigen Studienabschluss an. Das Studienangebot richtet sich vor allem an bestehende Ensembles. Es können sich aber auch Einzelpersonen bewerben und die Eignungsprüfung ablegen.

Das Lehrangebot widmet sich allen Facetten der Kammermusik. Dabei steht eine hervorragende und praxisgerechte Ausbildung der Studierenden durch die KammermusikdozentInnen der HfM Würzburg im Mittelpunkt. Im Rahmen des Kammermusikunterrichts erarbeiten die Studierenden vollständige kammermusikalische Werke in festen und/oder unterschiedlichen Ensembleformationen aus verschiedenen Stilepochen. Die Zielsetzung des Unterrichts liegt auf der Aufführung des erarbeiteten Repertoires in den öffentlichen Konzertreihen der Fachgruppe Kammermusik. Es soll pro Ensemble und Semester mindestens ein ganzes öffentliches Konzert in den o.g. Konzertreihen gestaltet werden. Die Produktion von Tonträgern und oder Videos ist ein weiterer Ausbildungsschwerpunkt.

Das Studium ist in einer Major-Minor-Struktur angelegt mit 100 Leistungspunkten (LP) im Major Kammermusik und 20 LP in einem Minor. Vorläufig kann nur die Kombination mit dem Minor Solo (20 LP) oder dem Minor Musikforschung (20 LP) angeboten werden. In Planung ist ein Minor Professionalisierung (20 LP), mit dem der Major kombinierbar sein soll. Dessen Schwerpunktsetzung wird in den Bereichen Auftrittstraining, Moderation, Selbstmarketing und Programmgestaltung liegen.

(Anmerkung: Leistungspunkt (LP) = Credit-Point nach dem ECTS, 1 LP entspricht dem Workload von 30 Stunden)

DozentInnen

Prof. Denise Benda

Kammermusik

Prof. Reto Bieri

Kammermusik

Prof. Theodor Nüßlein

Viola | Kammermusik
Gebäude: Hofstallstraße, Raum: H U 009

Wolfgang Nüßlein

Kammermusik

Dr. Marion Winter

International Office
Gebäude: Hofstallstraße, Raum: H U 035