Internationaler Klavierwettbewerb Johann Sebastian Bach

Träger | Veranstalter: Förderverein für Internationale Klavierwettbewerbe J. S. Bach e.V. (Saarbrücken) in Zusammenarbeit mit der HfM Würzburg
Gründungsjahr: 1992
Instrument | Fach: Klavier
Teilnehmerkreis: junge Pianisten, Höchstalter 36
Turnus: dreijährig
Preisgeld:

1. Preis: 8.000 € | 2. Preis: 6.000 € | 3. Preis: 4.000 € | 4. Preis: 2.000 €
Sonderpreis Walter Blankenheim 500 €
2 Diplome 500 €
Sonderpreis der Jury 300 €

Verpflichtungen: Auftritt im Preisträgerkonzert
Nächster Termin: 2022
Weitere Informationen: www.bach-competition.de

Der Internationale Klavierwettbewerb Johann Sebastian Bach, den der Förderverein für Internationale Klavierwettbewerbe J. S. Bach e.V. (Saarbrücken) in Zusammenarbeit mit der HfM Würzburg im dreijährigen Turnus veranstaltet, gibt jungen Pianisten aller Nationen Gelegenheit, miteinander für eine hohe Zielsetzung zu konkurrieren: das „Bach-Bild“ im öffentlichen Konzert und auch im pädagogischen Bereich zu aktualisieren und seinen Stellenwert deutlich hervorzuheben.