Schutz- und Verhaltensmaßnahmen

für BesucherInnen öffentlicher Veranstaltungen der HfM Würzburg aufgrund der aktuellen Situation (SARS-CoV-2)

Liebe BesucherInnen,

wir freuen uns sehr, Sie zu einer Veranstaltung in der HfM Würzburg begrüßen zu dürfen. Um Ihnen einen unbeschwerten und sicheren Aufenthalt in unserer Hochschule zu ermöglichen, wurde ein umfangreiches Schutzkonzept gemäß den aktuell gültigen Gesetzen und Verordnungen erarbeitet.

Zur Sicherheit aller BesucherInnen, der mitwirkenden Personen sowie der MitarbeiterInnen unseres Hauses bitten wir Sie, die folgenden Hinweise zu beachten:

I. Maskenpflicht

In den Gebäuden der HfM Würzburg besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Maske. Masken mit Ventil sind grundsätzlich nicht erlaubt.

Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske ("OP-Maske") tragen.

Die Maske muss während der gesamten Veranstaltung getragen werden.

Befreiung von der Maskenpflicht

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag.
  • Personen die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Maske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, solange dies vor Ort sofort insbesondere durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachgewiesen werden kann. Das Zeugnis muss den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und konkrete Angaben zum Grund der Befreiung enthalten.

Grundsätzlich ist ein pauschales ärztliches Attest, in dem lediglich die Befreiung von der Maskenpflicht festgehalten ist, nicht ausreichend.

II. Abstandsregeln

Die Besucherinnen und Besucher müssen, wo immer möglich, einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einhalten, die nicht dem eigenen Hausstand angehören.

Dies gilt für den Außenbereich/Zugang zum Gebäude wie auch beim Betreten und Verlassen des Gebäudes und der Zuschauerbereiche, ebenso für sämtliche weiteren Räumlichkeiten im Inneren, einschließlich der Flure, Gänge und Treppen sowie der Pforten-, Garderoben- und Sanitärbereiche.

III. Ein Besuch der HfM Würzburg ist leider nicht möglich, wenn Sie ...

  • positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden (inkl. Selbsttest).
  • Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten können (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Atemwegssymptome jeglicher Schwere, Geruchs- oder Geschmacksstörungen). Sollten Sie während einer Veranstaltung entsprechende Symptome entwickeln, müssen Sie die Hochschule umgehend verlassen.
  • innerhalb der letzten 10 Tage aus einem vom Robert Koch Institut ausgewiesenen Risikogebiet für Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zurückgekehrt sind.
Stand: 17.02.2022