studio für neue musik

im Tonkünstlerverband Würzburg e.V.

Das "studio für neue musik" ist die gleichermaßen innovative wie traditionsreiche Adresse für Neue und zeitgenössische Musik in Würzburg. Im Zentrum der Aktivitäten stehen etwa sechs Konzerte pro Jahr, auch in Verbindung mit Workshops und Konzerteinführungen, häufig durch die Komponisten selbst.

Das thematische Spektrum ist vielfältig ausgerichtet: Vorstellung von Interpreten und Komponisten der Region, Jubiläen bedeutender Komponisten des 20. Jahrhunderts, Präsentation innovativer Konzepte und Instrumente, Verknüpfung mit anderen Kunstrichtungen, neuen Medien und anderen Kulturen und vieles mehr.

Die meisten Konzerte sind gemeinsame Veranstaltungen mit der HfM Würzburg und gehören damit zum festen Bestandteil ihrer Konzertsaison. Um die zeitgenössische Musik einem möglichst großen und vielfältigen Publikum zu erschließen, finden Veranstaltungen aber auch an anderen Spielstätten im Würzburger Raum statt, so zum Beispiel im Museum im Kulturspeicher.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des "studios für neue musik".

Veranstaltungen

studio für neue musik

... con molto sentimento - avec l'élégance du swing ... Ligeti & Beethoven | Armin Fuchs: Klavier

Mo, 21.10.

19:30 Uhr

studio für neue musik

"Hinunter in die schweigenden Cypressen der Nacht" | Werke von Jürgen Schmitt

Mo, 04.11.

19:30 Uhr

studio für neue musik

"Neue Dichter Lieben" | Liedzyklus von Moritz Eggert | Peter Schöne, Bariton | Alexander Fleischer, Klavier

Mo, 09.12.

19:30 Uhr