Workshop Jed Wentz (Academy of Creative and Performing Arts | Leiden)

20. Tage der Alten Musik

Historische Schauspieltechniken und was die Historische Aufführungspraxis von ihnen lernen kann

Vortrag, Demonstration und Workshop für Instrumentalisten und Sänger (in englischer Sprache)

Die Kenntnis historischer Schauspieltechniken kann MusikerInnen nicht nur helfen die eigene Bühnenpraxis zu perfektionieren, sondern auch das Publikum besser zu erreichen und zu bewegen.
In einem knapp einstündigen Vortrag wird der Flötist und Dirigent Jed Wentz einige der wichtigsten Konzepte der historischen Schauspieltechnik des 18. Jahrhunderts vorstellen.
Die Anwendung der Quellen demonstriert er selbst mit der Deklamation von Texten in verschiedenen Affekten sowie auch unter Einbeziehung von Stummfilmsequenzen.

Anschließend an den öffentlichen Vortrag und die Demonstration findet ein Workshop für Studierende der Hochschule für Musik in Gruppen- und Einzelunterricht statt.

Organisation: Friederike Heumann

Anmeldung für Hochschul-Studierende per E-Mail an Friederike Heumann

 

Do, 23.01.

15:00 Uhr
hochschulinterne Veranstaltung
Termin exportieren