4. Würzburger Meisterkonzert

Amatis Trio

Brahms Klaviertrio C-Dur op. 87
Schostakowitsch Klaviertrio Nr. 1 C-Dur op. 8
Mendelssohn Klaviertrio d-Moll op. 49 oder Ravel Klaviertrio a-Moll
(Erstmals in der Geschichte der Meisterkonzerte darf das Publikum während des Konzerts über das Programm entscheiden. Ravel oder Mendelssohn - die Entscheidung liegt bei Ihnen!)

 

Das nennt man Senkrechtstarter! Schon wenige Wochen nach seiner Gründung im Jahr 2014 gewann das Amatis Piano Trio den Publikumspreis des Grachtenfestival-Wettbewerbs in Amsterdam. Seitdem heimst die junge Formation mit der deutschen Geigerin Lea Hausmann, dem britischen Cellisten Samuel Shepherd und dem niederländisch-chinesischen Pianisten Mengjie Han einen Klassik-Preis nach dem anderen ein und wurde zuletzt u. a. in die Liste der »BBC New Generation Artists« aufgenommen.

Fr, 13.03.

19:30 Uhr
Eintritt: 36 € | 32 € | 28 € | 24 € | 21 € zzgl. Gebühren
Termin exportieren