Armin Knab-Wettbewerb

 Armin Knab
KATEGORIEN

  • Komposition
  • Gesang

Ausschreibung im jährlichen Wechsel.

 

Ausschreibung 2017 – Gesang

Teilnahmeberechtigt sind an der Hochschule eingeschriebene Studierende des Studiengangs Gesang. Beurlaubungen akzeptiert. Frühere Armin-Knab-Preisträger sind von der erneuten Teilnahme ausgeschlossen.

Alle TeilnehmerInnen müssen für ihren Vortrag eine(n) eigene(n) LiedbegleiterIn (Lehrkraft oder StudentIn) mitbringen und diese bei der Anmeldung namentlich angeben.


Anmeldefrist zur Teilnahme:
Freitag, 10. November 2017

Anmeldung: über Online-Formular im rechten Kasten

Wettbewerbstermin: Donnerstag, 7. Dezember 2017 ab 11 Uhr im Kammermusiksaal

Preisgelder: 1. Preis: 1.500 €, 2. Preis: 1.000 €, ggf. Förderpreise (darunter einer für studierende Liedbegleiter)

Jury: Vizepräsident Martin Hummel (Vorsitz), Prof. Christian Elsner, Prof. Gerold Huber, Prof. Enikö Török, Alexander Fleischer

Repertoireanforderungen:

A) Repertoireanforderungen für Studierende im Hauptstudium
(ab 5. BA und 1.-4. MA).
Studierende, die in dieser Kategorie bereits Armin-Knab-Preisträger (ausgenommen Förderpreisträger) sind, dürfen nicht nochmal teilnehmen

12 Lieder:

      a) 2 Lieder von Armin Knab freier Wahl
      b) 1 Lied aus der Klassik
      c) 5 Lieder aus der Romantik oder Spätromantik, davon mindestens eins von Schubert
      d) 2 Lieder aus der 2. Wiener Schule oder andere freitonale Werke (Genehmigung nach Anfrage und Vorlage der Werke)
      e) 1 Lied, entstanden nach 1975
      f) 1 Lied freier Wahl

____________________________________________________________________________________________________________

B) reduzierte Repertoireanforderungen für Studierende im Grundstudium
(ab 1.-4. BA, es wird ggf. ein Förderpreis vergeben, der aber nicht von einer zukünftigen Teilnahme am „großen“ Wettbewerb ausschließt):

8 Lieder: 

      a) 2 Lieder von Armin Knab freier Wahl
      b) 1 Lied aus der Klassik
      c) 3 Lieder aus der Romantik/Spätromantik
      d) 1 Lied ab 2. Wiener Schule oder anderes freitonale aus Werk (Genehmigung nach Anfrage und Vorlage)
      e) 1 Lied freier Wahl

____________________________________________________________________________________________________________

Alle Lieder von Armin Knab sind in der Bibliothek zur Ansicht vorhanden. Bitte fragen Sie die Bibliotheksmitarbeiter !

Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Fleischer

BISHERIGE PREISTRÄGER

2016 (Komposition): Wingel Gilberto Pérez Mendoza (1.), Qiuyue Jin (2.)

2015 (Gesang): Thomas Trolldenier – Bariton (1.),Hongyü Xing – Sopran (2.), Maria-Teresa Bäumler (FP)                                                                                     Solvejg Henkhaus (1. SP Liedbegleitung), Esthea Kruger (2. SP Liedbegleitung)

2014 (Komposition): Andreas Eduardo Frank (1.), Eun Jin Lee (2.), Wengel Gilberto Pérez Mendoza (FP), Yen-Ning Chiu (FP)

2013 (Gesang): Simon Tischler – Bassbariton (1.), Lucia Revert Tomás – Sopran (2.), Tohru Iguchi – Bariton (FP),                              Theresa Romes – Sopran (FP), Esthea Kruger (FP Liedbegleitung)

2012 (Gesang): Tamae Miyata – Sopran (1.), Maximiliane Schwenda – Sopran (2.), Elias Wolf – Bass (FP),                                                                         Hannes Kindhäuser (FP Liedbegleitung), Yun-Seon Kang (FP Liedbegleitung)

Stand: 11.12.17 / CP

Wettbewerbstermin:
Donnerstag, 7. Dezember 2017

Bewerbungsfrist abgelaufen!

Wichtiger Hinweis: Alle Preisträger verpflichten sich, beim allgemeinen Preisträgerkonzert der HfM Würzburg am Donnerstag, den 14.12.2017 (save the date!) mitzuwirken.

Hier können Sie die Termine und Repertoirevorgaben herunterladen:

Anforderungen_Armin Knab 2017

Nach Entscheidung der Jury wurden folgende Gewinner bestimmt:

Anna-Lena Müller, 1. Preis
Jaewon Yun, 1. Preis
Katharina Guglhör, 2. Preis
Sol Lee, Förderpreis
Esthea Kruger, Sonderpreis Liedbegleitung

WIR GRATULIEREN!