Internationaler Klavierwettbewerb Johann Sebastian Bach

Der Internationale Klavierwettbewerb Johann Sebastian Bach, den der Förderverein für Internationale Klavierwett-  bewerbe J.S. Bach e.V. (Saarbrücken) in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Würzburg im dreijährigen Turnus in Würzburg veranstaltet, gibt jungen Pianisten aller Nationen Gelegenheit, miteinander für eine hohe Zielsetzung zu konkurrieren: das «Bach-Bild» im öffentlichen Konzert und auch im pädagogischen Bereich zu aktualisieren und seinen Stellenwert deutlich hervorzuheben.

Im Wettbewerb sollen die TeilnehmerInnen nicht nur hohe pianistische und künstlerische Qualitäten, sondern vor allem auch ein ausgeprägtes Stilbewusstsein in der Bach-Interpretation unter Beweis stellen, wobei einer individuellen Auslegung im Rahmen originaler Texte durchaus Raum gegeben ist.

Allen Teilnehmerinnen ist der beste Erfolg gewünscht. Dieser besteht aber sicherlich nicht nur darin, einen Preis zu erringen, sondern ist wesentlich bestimmt durch die intensive Auseinandersetzung mit den Bach’schen Klavierwerken, durch die Begegnung mit anderen Bach-Auffassungen, durch das Zuhören, durch den konstruktiven Dialog.

Der nächste Wettbewerb findet im März 2019 statt. Umfangreiche Informationen zum Wettbewerb wie Anforderungsprofil, Anmeldefristen und Ablauf finden sich dann auf der Website des Vereins.

bach_schriftzug