Stefan Degner

Fachdidaktik (Improvisation)

Stefan Degner begann als Teenager Rockgitarre zu spielen. Während seines Studiums der Pädagogik (1996 bis 2002) entdeckt er die liebe zum Jazz. Stefan hat mehrjährig Unterricht bei Helmut Nieberle und besucht Workshops unter anderem bei Martin Taylor, Tuck Andres, Howard Alden, Mundell Lowe, Louis Stewart, John Etheridge, Wayne Krantz, JiggsWhigham, Susan Weinert und David O’Rourke.

2002 studiert Stefan Degner Jazzgitarre an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Michael Arlt und schließt 2006 mit künstlerischem Diplom und 2008 mit Konzertdiplom ab. 2006 veröffentlicht er mit der Band Jazzcoast eine erste CD bei „Bobtale Records“. Ende 2011 präsentiert Stefan Degner mit seiner Band „Cool Motion“ mit „It´s your Delusion“ eine neue CD (Bobtale Records) ausschließlich mit Eigenkompositionen.

Von 2007 bis 2010 ist Stefan Degner wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Hans Gruber am Lehrstuhl für Pädagogik an der Universität Regensburg.

Seit dem Wintersemester 2005 ist Stefan Degner Dozent für das Fach „Didaktik und Methodik der Improvisation“ an der Jazzabteilung der Hochschule für Musik in Würzburg.

Seit dem Sommersemester 2011 unterrichtet er dort zudem „Unterrichtspraxis/Lehrproben Jazz“, „Improvisation für Schulmusiker“ und seit 2013 „Fachdidaktik der Jazzgitarre“. Im Rahmen dieser Veranstaltungen verbindet er seine Kenntnisse der empirischen Pädagogik mit denen der Jazzimprovisation und schafft damit einen längst überfälligen Brückenschlag zwischen diesen beiden Domänen.

Tonträger

Jazzcoast: „Jazzcoast“ Bobtale Records, 2006

Jazzcoast: „On Ice“ Bobtale Records, 2008

Cool Motion: „It’s Your Delusion“ Bobtale Records, 2011