Engagement auch außerhalb der Musik

Jonas Hermes erhält Ehrenmedaille des Oberbürgermeisters der Stadt Würzburg

20.01.2021

Neben Prof. Dr. Georg Ertl, bis 2020 Ärztlicher Direktor des Uniklinikums, erhielt mit dem Musiker Jonas Hermes auch ein Alumnus der HfM Würzburg die Ehrenmedaille des Oberbürgermeisters der Stadt Würzburg, die im Rahmen des Neujahrsempfangs verliehen wurde.

Jonas Hermes studierte bis 2017 Jazz-Bass in der Klasse von Prof. Rudi Engel. Aktuell hilft er rund um das ehemalige Camp Lipa in Bosnien bei der Versorgung der dort festsitzenden Menschen. Auch an der Organisation der mobilen Versorgung Bedürftiger, die durch die Schließung der "Tafeln" im Zuge des ersten Lockdowns in Schwierigkeiten geraten waren, beteiligte er sich umfangreich. Von Beginn an ist er als Mitinitiator u. a. auch im Rahmen der der Aktion Willkommen mit Musik tätig. Jonas Hermes hat "in den letzten fünf Jahren das Gesicht und das Herz Würzburgs als Stadt der Hilfsbereitschaft, der Integration, der Bildung, der Kultur und der Nächstenliebe mitgeprägt", würdigte Oberbürgermeister Christian Schuchardt die umfangreichen Verdienste des engagierten Musikers.