Stegmann-Wettbewerb

hochschulintern

Träger | Veranstalter: Stegmann-Stiftung | HfM Würzburg
Gründungsjahr: 1983
Instrument | Fach: Trompete solo
Teilnehmerkreis: Bachelor-, Master- oder Meisterklasse Studierende der HfM Würzburg
Turnus: nach Möglichkeit alle 2 Jahre
Preisgeld: 1. Preis 1.000 € | 2. Preis 750 € | 3. Preis 500 €
Verpflichtungen: Auftritt im Preisträgerkonzert (Dezember 2021)
Nächster Termin: Mitwoch, 12.05.2021 |  Kammermusiksaal
Bewerbungszeitraum: 20.04 - 05.05.2021

Die Stegmann Stiftung erinnert an den Trompetenvirtuosen und früheren Professor des Bayerischen Staatskonservatoriums für Musik in Würzburg, Richard Stegmann (1889–1982). Sie wurde von der Witwe des Trompeters, Frau Hertha Stegmann (1898-1993), im Jahr 1983 ins Leben gerufen. Die Stiftung unterstützt Studierende der Blechbläserklassen der HfM Würzburg über die Auslobung des Stegmann-Wettbewerbes.